Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
1850 Rayon II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 26, 27, 28  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jojo30



Anmeldungsdatum: 12.02.2010
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 25.03.2010 18:56    Titel:  

Hi!

Vielen Dank für die tollen Infos! Da ich diese frühen Schweizer eigentlich nicht sammle, mal sehen, was ich mit den Stücken machen kann, sind ja eigentlich zu schade zum "irgendwo im Schrank verschwinden"!

Viele Grüße
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 12.05.2010 17:11    Titel:  

Hallo liebe Rayon Spezialisten.

Ich habe hier eine RayonII. Möchte gerne den Druckstein wissen wenn das mit dem Scan geht. Zu meiner zweiten Frage. Welcher Typ ist das denn? Habe die Tafel dreimal durchsucht aber den Typen nicht gefunden. Embarassed Hab ich da was übersehen?


Forum Basler Taube


Danke prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 547

BeitragVerfasst am: 12.05.2010 17:28    Titel:  

Hallo

Es ist ein Typ 35, Stein habe ich noch nicht gefunden

Gruss

StampFan
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 12.05.2010 17:39    Titel:  

Danke! Ich glaube ich sollte mal zum Augenarzt Rolling Eyes

Wäre toll wenn du den Druckstein auch noch herausfindest Wink
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 547

BeitragVerfasst am: 12.05.2010 20:06    Titel:  

Ich denke es ist B-LO aber man sieht es nicht so gut

Gruss

StampFan
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 02.10.2010 17:01    Titel:  

Hallo zusammen.

Ich habe eine Frage zur folgenden Rayon.

Forum Basler Taube


Dazu steht im Zumstein Spezial folgendes:

Typ12: farblose Stelle am rechten, äusseren Kordelausläufer, Stein A1/U

Kann es sich hierbei um den genannten Plattenfehler handeln?

Forum Basler Taube

_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1401
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 02.10.2010 17:57    Titel:  

Hallo prosee,

mit den Rayon II kann ich nicht gross mithelfen. Mit denen habe ich mich noch zuwenig auseinandergesetzt Crying or Very sad .

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
vorphila-rheineck



Anmeldungsdatum: 11.04.2010
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 04.10.2010 17:24    Titel:  

Hallo prosee,

bin da etwas skeptisch wegen dem Rauten-Stempel (ab August 1851). Die Marken vom A1-Stein haben fast immer PP- oder Rosetten-Stempel als Entwertung.

Gruss v-r
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 11.10.2010 18:57    Titel:  

Und schon wieder der prosee...

Diesmal hatt er keine Frage sondern möchte nur etwas zeigen...

16II.2.01 Stein B/RU

Forum Basler Taube


Da freut sich jemand Very Happy

prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 30.01.2011 14:58    Titel:  

Hallo Rayon Spezialisten

Ich habe eine Rayon II Typ2

Jetzt wollte ich den Stein bestimmen. Beim Typ2 hat es im Buch eine viertel Seite "Ursteinfehler". Beim obersten Bild der Marke mit Ursteinfehler unter welchem A2/E steht dieser Fehler befindet sich auch auf meiner Marke.

Was heisst das was unter dem Bild steht?
Habe ich eine seltene Marke mit dem Ursteinfehler oder ist das nix besonderes?

Danke für Inputs

prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
vorphila-rheineck



Anmeldungsdatum: 11.04.2010
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 30.01.2011 18:24    Titel:  

Hallo prosee,

ich verstehe die Angabe A2/E so, dass das Merkmal ab dem Stein A2 bis zum Stein E immer auftritt. Hast du auch das Buch zur Rayon I? Darin werden auf Seite 8 vier Arten von Ursteinfehlern unterschieden. Der von dir angesprochene müsste zur dritten Art gehören. Ein Fehler, der sich auf dem frühen Druckstein A1 nicht findet, und dann ab einem bestimmten Stein (A2) bis zum Ende der Auflage auftritt.

Gruss v-r
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 30.01.2011 18:34    Titel:  

Hallo

Danke erstmal für die Antwort. Habe kurz in dem Buch nachgelesen. Heisst den das jetzt, dass alle Typ2 Marken welche nach dem Stein A2 sind dieses Merkmal aufweisen müssten?

Gruss
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
vorphila-rheineck



Anmeldungsdatum: 11.04.2010
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 30.01.2011 19:33    Titel:  

Hallo prosee,

ja, so habe ich das jedenfalls verstanden.
Gruss v-r
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 364
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 30.01.2011 20:18    Titel: Rayon II, Ursteinfehler bei Type 02  

Hallo prosee
Hallo vorphila-rheineck

Mit dem Ursteinfehler bei der Type 02 verhält es sich m.E. so, dass er auf allen Steinen ab A2 vorhanden ist (so interpretiere ich auch den Vermerk im Bestimmungsbuch).
Meine Ansicht wird dadurch erhärtet, dass ich eine Type 02 des Steins B-LU besitze, welche den Ursteinfehler ebenfalls aufweist.

Beste Grüsse
seahorse
_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 31.01.2011 10:10    Titel:  

Hallo Seahorse

Nun...Erstmal danke für deine Antwort! Ich besitze noch mehrere Typ2. Eine davon finde ich besonders interessant. Die besagte Marke hat ein P.D. Stempel und ist ohne Ursteinfehler. Laut Buch müsste diese dann ja eine vom Stein A1 sein...Nur ich finde keine Merkmale des Steines A1...
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 26, 27, 28  Weiter
Seite 2 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks