Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
"Bugs Bunny" als Preisrakete

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hampi



Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 506
Wohnort: Uster

BeitragVerfasst am: 22.05.2016 07:52    Titel: "Bugs Bunny" als Preisrakete  

Hallo zusammen
Im „Briefmarken Spiegel“ Ausgabe 5/1998 ist folgender Bericht über die Bugs Bunny Ausgabe zu lesen:
Zitat:
…. Die Ausgabe mit dem Hasen hat den ganzen amerikanischen Markt in Hektik versetzt. Denn es gibt abweichende Exemplare die wesentlich seltener sind. So sollen rund 100 000 Bogen existieren, bei denen die rechte Einzelmarke nicht wellenförmig ausgestanzt, sondern „ungezähnt“ geblieben ist.
Die MICHEL-Redaktion hat bereits eine Wertkorrektur vorgenommen und die Notierung für diese MiNr.2829 B von 1.50 auf erstaunliche 250 Mark erhöht. Und selbst zu diesem Preis findet man in den USA kaum noch ein Exemplar…….

Unter dem Suchbegriff „Bugs Bunny“ findet man In den gängigen Shops sehr unterschiedliche Resultate. Auf internationalen Portalen werden Massenweise Bugs Bunny angeboten während auf regionalen teilweise nur sehr wenige zu finden sind. Verblüffend ist auch die enorme Preisspanne zwischen ein paar wenigen Euro bis zu 200 Euro und mehr.
Mich würde interessieren was ein „Amerika-Sammler“ dazu meint. Erwähnen möchte ich noch, dass ich kein „Amerika-Sammler“ bin und dieser Hase bei mir in der Kiste liegt. Vielleicht sollte ich ihm mal eine Rübe in die Kiste legen Smile
Gruss Hampi

Forum Basler Taube

_________________
Sage nicht immer was du weisst, aber wisse immer was Du sagst
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 22.05.2016 10:35    Titel:  

Hallo Hampi

Da wäre ich auch auf eine Antwort eines Spezialisten gespannt Rolling Eyes Weil......ich habe auch so ein Markenheft aus dem Jahr 1998.....aber mit dem Motiv "Silvester und Tweety". Auch hier ist die rechte Marke nicht gestanzt, sondern geschnitten.
Ich vermute deshalb, das diese geschnittene Marke wohl so sein muss.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
drkohler



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 275
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 22.05.2016 12:44    Titel:  

Aaaalso (Spezialistenhut aufsetzen):

Erst mal vorneweg: diese "Warner Brothers Cartoon"-Ausgaben (Bugs Bunny, Sylvester & Tweetie, Daffy Duck, Wiley Coyote & Roadrunner, Porky Pig) waren erst als "Souvenir Sheets" katalogisiert, dann wurden sie lange als "Markenheft" gelistet. Seit ein paar Jahren sind die Markenheft-Einträge wieder verschwunden im Katalog. Sehr zum Aerger der Markenheftchensammler, aber Scott kriegt das einfach nicht auf die Rolle mit all den Ausgaben, die evtl. oder evtl. auch nicht als Markenheftchen klassifiziert werden sollten/müssten (Die amerikanische Post ist sich auch nicht immer mit sich selbst einig was jetzt als MH angepriesen wird oder nicht).

Viele Sammler betrachten diese Ausgaben dennoch als Markenheftchen. Aber es ist extrem schwierig, mit Scott zu verhandeln, die Leute sind ziemlich stur und lassen sich auch nicht unbedingt helfen (MH sind nur ein Randgebiet und fristen ein Dornröschendasein im Katalog).


Von dieser Bugs Bunny Ausgabe gibt es etwa 30 Versionen, die sich alle voneinander unterscheiden. Allerdings sind die meisten Versionen nur etwas für die Spezialisten (und könnte ganz schön ins Geld gehen wenn man Alles will).

Die Versionen, die man am Meisten antreffen wird (auf ebay z.B.) sind folgende Versionen 1 und 2:

1. Reguläre MH
Alle Marken sind "gezähnt". In der Mitte ist eine senkrechte "Vorfaltlinie" gestanzt, mit der man die beiden Hälften einfach zu einem Markenheftchen zusammen falten kann.
Dieses MH gibt es in zwei Versionen. Dazu muss man oben links die Perforationswellen anschauen der ersten Marke. Die horizontale Wellenlinie beginnt mit einem kleinen geraden Stück und dann kommt entweder als erstes ein Berg (Welle nach oben) oder ein Tal (Welle nach unten). Das erste wird als Peak/Peak bezeichnet, das Zweite als Valley/Peak (vertikal kommt immer ein Berg nach links als Erstes bei dieser Ausgabe).


2. Spezielle MH
Bei diesem MH ist die rechte Marke nicht gezähnt. Tauchen auch auf ebay auf. Manchmal mit "Fehlerhaftes Heftchen" angeprisen, was aber nicht stimmt, denn das war so beabsichtigt (warum auch immer). Allerdings ist die Auflage deutlich kleiner als 1.
Dieses MH gibt es nur als Valley/Peak.


3. MH aus einem Druckbogen, ohne Bogenrand
MH aus einem (zugeschnittenen) Druckbogen haben in der Mitte keine senkrechte "Vorfaltlinie". Sie sind so zugeschnitten, dass sie gleich gross sind wie die "normalen" MH.
Beide Versionen (Peak/Peak und Valley/Peak) existieren.


4. MH aus einem Druckbogen, MIT Bogenrand
Die Warner Brothers Ausgaben wurden mit Druckbögen gedruckt, die aus 12 MH bestehen. Obere und untere vollständige Hälften konnte man als sogenannte "Press Sheets" kaufen, aber nur von der Post-Philateliestelle in Kansas. Was allerdings nicht bekannt gegeben wurde anfänglich, deshalb gabe es nur wenige Sammler, die diese Dinger kauften. Ausserdem sind diese Riesendinger unhandlich...
Die Bogenränder enthalten verschiedene Druckvermerke, die beim Auseinanderschneiden der Bögen in einzelne MH erhalten bleiben. Diese MH sind also etwas grösser als die "normalen" MH und enthalten entweder links oder rechts eindeutig eine von 14 verschiedenen Markierungen (meist als P/P und als V/P Varianten vorhanden).
Die gesuchtesten Varianten (und teuersten) sind die MH mit den Plattennumern (mit oder ohne aufgesprayte Kontrollnummern).


Zuletzt bearbeitet von drkohler am 23.05.2016 11:54, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Hampi



Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 506
Wohnort: Uster

BeitragVerfasst am: 22.05.2016 13:50    Titel:  

drkohler - vielen Dank für deine Super Erklärung Very Happy
Jetzt weiss ich das mein Bugs Bunny zur 2. Gruppe gehört.

Es ist für mich (und wahrscheinlich nicht nur für mich) manchmal nicht ganz nachvollziehbar wie mit einer Sache die weltweit ein und derselbe Zweck hat, nämlich eine Briefmarke zu sein, unendlich viele Variationen entstehen können. Das da die Kataloghersteller vor grosse Herausforderung gestellt werden ist verständlich. Ehrlich gesagt kann es auch für den Sammler interessant sein gewisse Varianten zu erforschen und zu sammeln.
Kurz gesagt meine ich aber, dass ein bisschen weniger - mehr wäre.

Nochmals Danke.
Gruss Hampi
_________________
Sage nicht immer was du weisst, aber wisse immer was Du sagst
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks