Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Abartenecke
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Abarten-Ecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 2005
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 19:17    Titel:  

@Martin52

Noch eine kleine Korrektur zu deinem Posting Wink

Du darfst Abarten ( Druckzufälligkeiten ) nicht mit einem Plattenfehler verwechsel'n. Die Grenzen zwischen diesen beiden Begriffen sind oft fliessend und nicht einfach zu definieren.

Grundsätzlich gilt :

Plattenfehler = defekte Druckplatte- oder Zylinder. Hier kommt der Fehler meist immer auf der gleichen Marke im Bogen vor. Form und Grösse können variieren, je nachdem, wann der Defekt festgestellt und korrigiert wurde.

Abart = Druckzufälligkeit. Hier kommen die Fehler während des Drucken's zustande. Farbflecken, Striche oder auch Putzer zählen z.B. zu diesen Abarten.

Die "Blaue Basler 3" zählt zu den Plattenfehler'n, nicht zu den Abarten Wink

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
ubahuga



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 175
Wohnort: 5405 Dättwil AG

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 23:06    Titel: Pro Juventute Block 1941  

Hier jetzt meine Nummer 6 vom Pro Juventuteblock 1941. Auch diese Nummer 6 hat dieselbe Unregelmässigkeit, wie die von Alfredolino gezeigte Nummer 6, nämlich einen von blossem Auge sehbaren Punkt unter der Haube.
Das heisst, es könnte eine regelmässige Unregelmässigkeit sein.

Wenn Ihr einen Block PJ 1941 im Album habt, meldet Euch doch bitte mit Nummern. Vor allem die Nummer 2 und 3 könnten auch interessant sein. Die Drucknummer ist im Zierrahmen unten rechts, siehe Scan 2.

ubahuga Very Happy


Forum Basler Taube

Forum Basler Taube
Nach oben
ubahuga



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 175
Wohnort: 5405 Dättwil AG

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 23:14    Titel: Pro Juventute Block 1941  

Hier die im Spezial bis heute einzige, registrierte Unregelmässigkeit: Ein farbloser "Strich" im Haar, wie eine Haarspange auf der Nummer 12.
Der Zumstein Spezial 1992 bewertet dies mit einem Zuschlag von satten Fr. 100.-. Es lohnt sich also danach zu gucken.

Mir ist nun aber noch etwas anderes aufgefallen bei dieser Nummer 12. Da hat es nämlich einen geraden Strich vom J zu den Haaren hinunter. Im Original ist er noch besser zu sehen, als auf dem Scan. Die Frage ist, ob das noch bei andern Zwölfern der Fall ist?

ubahuga Very Happy


Forum Basler Taube
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 547

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 23:22    Titel:  

Hallo

Im Moment auf Ricardo auch ein Block 6 wo der selben Punkt gut sichtbar ist.


Forum Basler Taube


Gruss

StampFan
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 547

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 23:26    Titel:  

Noch eine schöne und nicht ganz billige Abart, wenn Jemanden daran Interesse hat darf er sich melden...


Forum Basler Taube


Gruss

StampFan
Nach oben
Tom



Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1441
Wohnort: Bürchen VS

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 23:44    Titel:  

Ich habe meinen Bestand an Abarten erst vor ein paar Wochen verhöckert Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed

Da hatte es allerhand dabei....

Da es nicht mein bevorzugtes Sammelgebiet ist, währen diese Stücke noch zu haben:


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube



Forum Basler Taube



Einfach PN senden....
Nach oben
Tom



Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1441
Wohnort: Bürchen VS

BeitragVerfasst am: 23.02.2009 23:48    Titel:  

Ein Farbvariante der neueren Art:


Forum Basler Taube


Ich kann nach meinem Katalog nicht urteilen, welche die richtige Variante ist.
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 24.02.2009 20:21    Titel:  

seahorse hat Folgendes geschrieben:
- Bei den 30 Rp.-Marken von 1936 kann ich keinen Plattenfehler feststellen. Zwar gibt es einen katalogisierten Plattenfehler: "farbiger Strich durch das Haus". Doch kann ich auf dem Scan nichts derartiges erkennen. Vielleicht sind die Marken einfach deshalb signiert, weil die gestempelten Exemplare gem. Katalog ungefähr doppelt so wertvoll sind wie die postfrischen. Somit dürfte Herr Renggli die Marken zum Zeichen von echten Abstemplelungen signiert haben.

Beste Sammlergrüsse
seahorse


Ich habe mal in den "alten" Katalogen geschmöckert und im Zumstein Spezialkatalog von 1940!! Shocked folgende Einträge zu der 30er Pro Juventute von 1936 gefunden;

a. farbiger Strich durch das Haus
b. farbige Punkte z.B. zwischen Mund und Nase (21.Marke), auf der Stirn (34.Marke), neben der Nase (53.Marke)
c. verschwommener Druck
d. leichter Doppeldruck

Scheinbar hatte man früher noch vieeel mehr Zeit um nach Abarten zu forschen und sie auch zu katalogisieren! Very Happy

Gruss
tornado
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
fbernardasci



Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 11
Wohnort: Frasco / TI

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 00:07    Titel:  

Landschaftsbilder:
Auf den Linke Marke der Schornstein raucht und gibt es verschieden weisse Flecken. Rechte „normal“

Forum Basler Taube


O.H. Amman (z622) : Punkt auf den Brückenpfeiler

Forum Basler Taube
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 364
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 10:07    Titel: Durckzufälligkeiten bei der "Wetli"-Serie  

Hallo fberardasci

Die von Dir gepostete Druckzufälligkeit aus der "Wetli"-Serie mit dem rauchenden Schornstein auf der 30 Rp.-Marke ist ein sehr schönes Beispiel für meine früher unter diesem Thema gemachte Aussage, dass die betreffende Markenserie ein wahres Tummelfeld für Abartensucher sei.

Gerne illustriere ich das Thema "Fehlstellen" mit einem ebenso markanten Beispiel vom 60 Rp.-Wert aus der "Wetli"-Serie.
Es sieht so aus:


Forum Basler Taube


Beste Sammlergrüsse
seahorse
_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 10:29    Titel:  

Zitat:
...ebenso markanten Beispiel...


Passt doch zum Wetter, "ewiger Winter" Razz Razz

tornado Wink Laughing
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 364
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 10:37    Titel: Und nochmals zur "Wetli"-Serie  

Bei einigen Werten aus der "Wetli"-Serie ist ein Effekt festzustellen, der wie ein Doppeldruck einer Farbe aussieht. Jeweils am besten zu erkennen bei den Schatten im Schriftzug HELVETIA. Im Spezialkatalog ist darüber nichts vermerkt.

Weiss jemand, wie der Effekt beim Stichtiefdruck zustande gekommen sein könnte?

Beste Grüsse
sedahorse

Hier also drei Muster vom 5 Rp.-, vom 30 Rp.- und vom 40 Rp.-Wert.:


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube



Forum Basler Taube

_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 2005
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 15:13    Titel:  

Hallo seahorse

Bei allen drei von Dir gezeigten Marken handelt es sich um "Schmitzdrucke", darum wird im Zumstein Spezial auch nicht's erwähnt.

Wie so ein Schmitzdruck entsteht ( und noch viel mehr wissenswertes ) steht z.B. auf dieser Seite:

http://www.philatelistenverein-fuerstenfeldbruck.de/html/begriffsbestimmungen.html

Unter anderem ein Abschnitt über Schmitzdrucke:

Schmitzdrucke (Schattendrucke) beruhen auf einem Verquetschen der Druckfarbe infolge unzureichender Druckzurichtungen (ungleichmäßige Unterlage) und kommen ebenfalls ausschließlich in der Durchlaufrichtung des Bogens durch die Druckmaschine vor. Hier erscheint das Druckbild mit einem mehr oder weniger gleichmäßigen Schatten, es tritt kein abgehobenes zweites Druckbild auf. Schmitzdrucke werden wie Druckzufälligkeiten eingeordnet und nicht signiert oder attestiert.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 364
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 15:24    Titel: Schmitzdrucke  

Hallo Alfredolino

Herzlichen Dank für diese fachkundige Aufklärung. Somit ist das Zustandekommen dieses Effekts augeklärt.
Dank Dir konnte zumindest ich eine neue Erkenntnis gewinnen - super! Very Happy

Mit bestem Gruss
seahorse
_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
ubahuga



Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 175
Wohnort: 5405 Dättwil AG

BeitragVerfasst am: 25.02.2009 17:07    Titel: PF or not PF  

Serie Technik und Landschaft, eigentlich total prächtige Marken.
Hier die 40 Rappen, dazu eine Frage. Zumstein Spezial führt PF 305.2.02 feiner, senkrechter Strich beim Schiffsbug, desgleichen diagonaler Strich im Schanzkleid.

Ich gestehe als Schifftechnik-Banause, dass ich keine Ahnung habe, was ein Schanzkleid ist. Dafür habe ich aber beim Kahn seitlich diverse diagonale Striche entdeckt, die zum Teil bis beinahe zum HELVETIA runter gehen, schwach zwar, aber doch.

Haben die etwas mit dem obgenannten PF zu tun? Dann wüsste ich nachher, was ein Schanzkleid ist. Oder sind es einfach übliche "Schmierereien"?

ubahuga Very Happy


Forum Basler Taube

Forum Basler Taube
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Abarten-Ecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17  Weiter
Seite 3 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks