Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Bayern, Mühlradstempel

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 21:20    Titel: Bayern, Mühlradstempel  

Naamnd,

Weiss jemand, wie man die bayrischen Mühlradstempel der 1. und der 2. Verteilung unterscheiden kann?

Ich hab den Michel Spezial und den Katalog von Peter Feuser, aber wie ich die Nummern der Mühlradstempel präzise der richtigen Ortschaft zuorden kann, find ich nicht raus.
Ich finde keine Unterscheidungs-Indizien zwischen den Mühlrädern der 1. Verteilung und der 2. Verteilung.

Z,B. habe ich hier ne braune Bayern-6 mit dem Mühlradstempel 238, ja?
Ist das jetzt Neustadt Oberpfalz (1.Verteilung) oder Kelheim Niederbayern (2.Verteilung)?
Ich meine, die wären jetzt beide nicht besonders wertvoll, aber trotzdem, man will das ja wissen, nö? Smile

Wenn da jemand eine Idee hat, würde ich mich sehr freuen.

Greetz
Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1246
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 22:44    Titel:  

Hoi Hamlet

Guck mal da - ganz unten
http://www.klassische-philatelie.ch/ad/altdeutsch_bayern_muehlrad.html

Gruess Martin
_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
seventy5



Anmeldungsdatum: 29.05.2012
Beiträge: 37
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 04.08.2017 22:34    Titel:  

Hallo zusammen

Unter: http://www.bdph.de/forum/archive/index.php/t-11968.html
könnte Deine Frage allenfalls beantwortet werden, Hamlet.

Gruss
seventy5
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 11.08.2017 20:18    Titel:  

Ich bedanke mich für die Antworten. Ich habe mich jetzt eine Weile damit befasst und komme nach viiieeeler Internet-Recherche zur Erkenntnis, die 2 Verteilungen der bayrischen Mühlradstempel (wohlgemerkt, geschlossene Mühlradstempel) lassen sich alleine aufgrund des Stempelabschlags nicht unterscheiden, ausser die Stempelnummer ist höher als 603, die Nummern 604-606 sind definitiv 2. Verteilung.
Es müssen hier die Typentafeln der entsprechenden Marken zugezogen werden. Das geht dann so:
Ist eine Marke erst nach dem Datum der zweiten Verteilung (01.12.1856) erschienen, darf ein Abschlag der 2. Verteilung angenommen werden, ansonsten ist die billigere Variante anzunehmen.
Sehr hilfreich können hier die Typentafeln von Peter Sem sein.

Ich suche dann noch mal weiter, nö? Smile

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks