Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Brauche euren Rat für neuen PC
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 11.04.2016 23:31    Titel: Brauche euren Rat für neuen PC  

Liebe Leute ich brauche wie gesagt einmal euren Rat. Seit einiger Zeit befasse ich mich jetzt schon mit dem Gedanken einen neuen PC zu kaufen. Mein Laptop ist mittlerweile 8 Jahre alt, hat nur 2,5 GB RAM, habe noch Vista und Google Chrome wird nun auch nicht mehr unterstützt, Bildschirm hat auch seine Macken und und und ...

Ich habe auch noch das Office 2003 was ich auch mal erneuern will und dazu habe ich eine Frage. Was mache ich denn mit den Word Dokumenten und Excel-Listen wenn ich ein neues Office kaufe, wie kann ich diese noch benutzen oder irgendwie integrieren? Oder sind die dann einfach nicht mehr zu gebrauchen?


Bis jetzt hatte ich ja einen Laptop und befasse mich aber mit dem Gedanken einen PC zu kaufen und da ich nicht gerne ein riesiges Kabelwirrwarr und sonstiges Gelage will habe gesehen das es sogenannte All In One PC's gibt. Hat jemand Erfahrung mit sowas oder selber einen zu Hause?

Früher wollte ich unbedingt einen Laptop wegen dem Akku und das man ihn überall hinstellen kann, doch der Akku hat nicht lange gehalten und er steht nun eigentlich doch immer auf dem Schreibtisch und für mich ist es gut so.

Ich würde mich freuen von euch ein paar Tipps zu bekommen oder zu lesen was Ihr so zu Hause habt und benutzt.

Liebe Grüsse
Astrid
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 263
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 12.04.2016 12:18    Titel:  

hallo astrid

nun, ich bin definitiv kein profi auf dem gebiet, arbeite aber jeden tag rund 8h mit dem PC...aber zuhause hab ich einen laptop.

zu den dateien:
ich denke wenn es sich um .doc / .xls-Dateien handelt und du dir eine neue version vom office besorgst, sollte das kein problem sein....denn altere dateien können in der regel mit neueren programmen geöffnet werden - umgekehrt geht das oft nicht.
zur sicherheit kannst du das ja mal bei ein paar dateien ausprobieren - kennst bestimmt jemand in deinem bekanntenkreis der/die sowas hätte....

ich persönlich finde zuhause einen laptop praktisch, da platzsparend und mobil....allerdings kenn ich das problem mit dem akku. ich machs so: wenn laptop am stromkabel - akku rausnehmen. wenn laptop unterwegs gebraucht wird - akku wieder rein....
wenns die sicehrung raushaut oder stromausfall ist wenn der akku nicht drinn ist, gibts halt probleme - diese hättest du aber mit PC auch

Vista/Google chrome - nicht mein ding. nutze mozilla firefox als internetbrowser und hab noch windows 7....
windows 8 ist meines erachtens müll....windows 10 soll anscheinend besser sein - kenn mich aber nicht so aus damit.

so, hoffe das hilft dir weiter....
gutes gelingen bei der umstellung!
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 12.04.2016 13:53    Titel:  

Hallo Astrid,
ich habe zu Hause beides.....einen PC und ein Laptop (Mac). Meist arbeite ich aber mit dem PC.
Mit deinen Office-Dateien solltest du keine Probleme haben, die sind mit neueren Office-Programmen kompatibel. Ich würde dir aber empfehlen, kein Office zu kaufen, sondern eine 365-Version runterzuladen. Das heisst, du mietest die Software für ein Jahr. Der Vorteil darin ist, du kannst jedes Jahr immer wieder auf die neueste Version upgraden und musst keine Angst haben, das dein Office irgendwann veraltet ist und nicht mehr läuft.
Und wenn du dir einen neuen PC oder Laptop anschaffst....die werden jetzt immer mit installiertem Windows 10 verkauft. Bei mir funktioniert es ausgezeichnet und ist viel besser als z.B. Windows 8. Und ich benutze auch Google-Chrom als Browser, auch damit hatte ich noch nie Probleme.
Ich hoffe dir damit bei deiner Entscheidung ob PC oder Laptop etwas geholfen zu haben.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
PitschLe



Anmeldungsdatum: 06.05.2012
Beiträge: 186
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 12.04.2016 20:47    Titel:  

Hallo Astrid,

zur Frage mit den älteren Dateiversionen.
Ich habe auf meinem Mac Word 2011 für Mac installiert. Aus meinem Archiv habe ich eine Worddatei von 1996 geholt, welche damals mit Windows 3.x und der in dieser Zeit üblichen Wordversion erstellt wurde. Diese Datei konnte mit dem neuen Word problemlos geöffnet werden und die Formatierungen sind so wie sie im Original auch waren. Von dem her ist eine neue Programmversion kein Problem.

In meinem "Rechenzentrum" habe ich aktuell eingesetzt,
1 Mac-Mini /Jg.2014 mit aktuellem Mac Betriebssystem,
1 Mac G4 mit OS 9.2 classic und OS 10.3.9
1 Powermac mit OS9 classic
1 Laptop mit Windows Vista

Je nachdem was ich machen will, benutze ich einen anderen Rechner. Das ist bedingt durch spezielle Software weilche ich einmal für teures Geld erworben habe und die verschiedenen Geräte wie Scanner oder Farbdrucker usw, welche zum Teil nicht mit dem neuen Rechnern kompatibel sind aber mit dem alten Rechner optimal funktionieren. Ich bin auch da ein wenig ein Sammler und werfe nicht gerne etwas brauchbares weg.

Dazu in Reserve
1 Mac-Mini und 1 G4 Rechner.

Im Archiv
1 Mac LC II, mein erster Computer von 1991 inkl Apple Nadeldrucker und 1200 Baud Modem

Ich habe alles Einzelkomponenten und kein All-in-One Produkt.
Beim Ausfall eines Teils, z. Bsp. Monitor, kann das defekte Teil ersetzt werden ohne dass gleich der ganze Computer ersetzt werden muss.
Mit dem Laptop arbeite ich nicht gerne. Wegen der Gleitsichtbrille habe ich etwas Mühe, den Rechner so zu stellen, dass ich auf dem Monitor etwas sehe und die Arme trotzdem lange genug sind um die Tastatur zu bedienen. Dieses Problem habe ich mit den Desktop Monitor nicht. Da kann ich den Monitor und die Tastatur in die für mich optimale Position stellen.
Kabelsalat gibt es natürlich schon, besonders wenn man wie ich an jedem Rechner einen Montior und einen anderen Drucker, sowie Internet Router und Fax Modem angeschlossen hat. Dazu sind noch alle Rechner untereinander im Netzwerk verbunden.
Aber hinter und unter dem Schreibtisch sieht das niemand.

Beim Kaufentscheid ist eventuel zu berücksichtigen, welche Anschlüsse für Drucker, Digitalkamera, Scanner usw. benötigt werden und was an den Rechnern vorhanden ist.

Ob du dich für Laptop oder Desktop Rechner entscheidest, das hängt schlussendlich von deinen persönlichen Bedürfnissen ab.

Gruss PitschLe
Nach oben
bytebull



Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 13.04.2016 19:31    Titel:  

Hallo Astrid

Das mit den Akku ist heute nicht mehr so. In der Regel, verwaltet sich der Akku selber. Wenn man ein Notebook dauernd am Strom hat, hat das keinen Einfluss mehr. Jedoch spreche ich hier von Qualitätsware und nicht von Alibaba Müll.
Ich selber habe eine Informatikfirma, seit Jahren ein Notebook mit Dockingstation und grossem Bildschirm. Gerade heute war ich wieder ausser Haus und mein Akku hält noch immer gute zwei Stunden, das nach nun vier Jahren.
Ein all in one ist absolut empfehlenswert, und wenn du ein bisschen mehr ausgeben willst, kannst du da sogar eine fünf Jahre vor Ort Garantie dazu kaufen. Sollte etwas kaputt gehen, kommt jemand vorbei und repariert das Gerät. Solche Garantien gibt es aber bei Billig Geräten nicht, da sprechen wir von Business Geräten. Der Mehrpreis lohnt sich in meinen Augen, ich verkaufe nichts anderes auch an Privatpersonen.
Als Betriebssystem empfehle ich gleich das Windows 10, dass Windows 8 Müll ist, stimmt nicht, trotzdem empfehle ich gleich Windows 10 und ein Office 365 Abo. Mit dem Office 365, kannst du deine alten Dateien problemlos öffnen und bekommst dazu auch noch 1 Terrabyte Speicherplatz in der Cloud, zusätzlich kannst du das Office auf bis zu fünf Geräte installieren.

Gruss
Bytebull
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 22:16    Titel:  

Hallo zäme

Vielen Dank für eure Beiträge, Tipps und Ratschläge.

Da bin ich ja schon mal froh wenn ich meine Dateien auch mit dem neuen Office noch benutzen kann.

Von diesem Office 365 habe ich erst kürzlich erfahren, bei Fust war das im Prospekt abgebildet und bei einigen Angeboten inkl. Aber wenn man das jedes Jahr erneueren muss geht das ja auch ins Geld und wenn ich ein normales kaufe reicht das ja wieder für ein paar Jahre. Ich brauche es eh nur für einen PC, das spart man doch eher oder?
Ich brauche eh nur Word und Excel und bis jetzt hatte ich das Windows Mail, also benutzte ich das Outlook auch nicht.

Wie ist das denn beim Windows 10 ist da auch Windows Mail dabei? Ich hatte jetzt 8 Jahre Vista und das ist dann wahrscheinlich schon eine Umstellung, schon nur von der Darstellung her.

Diese All In One PC sind mir sympatisch da man alles zusammen hat. Ich habe nicht gerne oder möchte nicht diverse einzel Geräte. Da wir in einem alten Haus wohnen muss ich auch immer etwas schauen wegen dem Strom und den Steckdosen.

Ich brauche auch nicht immer wieder das neuste.

@bytebull ein solches Business Gerät ist sicher was tolles wenn man sich das leisten kann und es auch dementsprechend seinen Leistungen benutzt, aber sowas brauche ich nicht und könnte es mir auch nicht leisten.

Ich bin dadurch einfach und brauche auch nicht immer das neuste. Bin froh wenn das Gerät einfach wieder für ein paar Jahre hält.

Mein Akku hat übrigens damals nicht mal ein Jahr gehalten, aber sonst hatte ich eigentlich mit dem Laptop (ist übrigens ein Toshiba Satellite) nichts ausser das ich mal eine neue Festplatte brauchte. Er hat damals 1300.- gekostet und wie gesagt hatte da nur 2 GB RAM und wenn man heute schaut das man Laptops mit 16 GB RAM bekommt für 900.- ist das ja schon verrückt, aber so ändern sich die Zeiten.

@PitschLe das hast Du ja wirklich ein richtiges "Rechenzentrum" Very Happy
Meinen Laptop werde ich sicher auch mal nicht wegwerfen, ist ja mein erster neu gekaufter und da hänge ich auch irgendwie dran. Schon als meine Festplatte damals kaputt ging dachte ich oje wenn den jetzt gar nicht mehr benutzen kann... Würde mir schon fehlen.
Einen älteren Dell Laptop hab ich auch noch, der ist aber nur für Reserve falls meiner mal wirklich den Geist aufgeben sollte. Da habe ich auch Fotos gespeichert.

Liebe Grüsse
Astrid
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 263
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 23:10    Titel:  

Hallo Astrid
Noch eine kleine Bemerkung am Rande:
Ich würde dir anraten alle deine Dateien, die du nicht unbedingt verlieren möchtest regelmässig auf eine externe Festplatte zu kopieren (Datensicherung). Denn wenn du alles "nur" auf dem PC/Laptop hast und das Gerät mal wirklich kaputt geht, ist alles futsch! (ist mir mal während der Bachelorarbeit passiert...zum Glück während dem ersten Viertel und nicht während dem letzten)
P.S: Externe Festplatten kosten heutzutage fast nix mehr und haben eine Speicherkapazität die man kaum füllen kann Smile
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 16.04.2016 10:51    Titel:  

Eine externe Festplatte habe ich und zwar seit meine Festplatte damals den Geist aufgeben hat, hab ich mir ziemlich schnell eine gekauft. Die hat ein 1TB und ich sehe gar nicht wie viel da schon drauf ist da es so wenig ist. Eben weil sooooo viel Platz hat. Da kopiere ich immer regelmässig meine Fotos und Dateien drauf.

Danke trotzdem für den Tipp Very Happy

Gruss Astrid
Nach oben
drkohler



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 275
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 16.04.2016 14:39    Titel:  

Zur Datensicherung:
Wenn du auf eine Festplatte auslagerst, solltest du die Daten etwa alle 2 Jahre umkopieren. Grundsätzlich gilt: Je grösser die Kapazität der Festplatte, desto weiger lang halten die Daten..
Eine einmal beschreibbare CD/DVD hält sehr lang (ich hatte letztes Jahr ein paar 30 Jahre alte CDs nach Daten durchsucht, die waren alle noch lesbar).

Schau auch mal rein in LibreOffice/OpenOffice. Die können Alles, was auch die Bezahl-Officeprogramme können.
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 16.04.2016 14:58    Titel:  

@Astrid

Zitat:
Von diesem Office 365 habe ich erst kürzlich erfahren, bei Fust war das im Prospekt abgebildet und bei einigen Angeboten inkl. Aber wenn man das jedes Jahr erneueren muss geht das ja auch ins Geld und wenn ich ein normales kaufe reicht das ja wieder für ein paar Jahre. Ich brauche es eh nur für einen PC, das spart man doch eher oder?


Ich benötige für ein bestimmtes Programm z.B. "Access", das nur im "Office Professional" enthalten ist. Für dieses Office müsste ich für die Vollversion Fr. 500.- bis Fr. 600.- bezahlen. Wenn ich es aber miete, bezahle ich im Jahr ca. Fr. 65.-. Somit kann ich dieses Office fast 10 Jahre benutzen, bis ich auf die Fr. 600.- komme. In 10 Jahren gibt es aber bestimmt schon wieder neuere Versionen, auf die ich dann ohne Probleme upgraden kann. Für mich lohnt sich das 365-Office auf jeden Fall.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 16.04.2016 16:33    Titel:  

@Bytebull

Zitat:
Mit dem Office 365..... kannst du das Office auf bis zu fünf Geräte installieren


Aber nur wenn du das Office 365 Home installierst. Das kostet aber fast Fr. 110.-/Jahr. Das Office 365 Personal lässt sich zwar nur auf einem PC oder Mac installieren, dafür bezahlst du aber auch nur knapp Fr. 70.-/Jahr und es erfüllt die gleichen Leistungen.

Office 365

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 17.04.2016 11:59    Titel:  

@Afredolino vielen Dank für den link, werde mir das auch mal noch besser ansehen. Ist das Personal das günstigste das es gibt? Ich brauche es auch nur für 1 PC.
Was bedeutet denn dieses 1 TB Cloudspeicher die ich für Fotos usw habe?

Hast Du das so über's diese Seite gekauft oder in einem Geschäft und wohin bezahlst Du das jedes Jahr?

Danke für deine Hilfe

Gruss Astrid
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 17.04.2016 17:41    Titel:  

Hallo Astrid
Ja, das Personal ist das günstigste Office das du mieten kannst. Ich habe das direkt über Microsoft bezogen, also in dem Link den ich eingestellt habe.

Dieser 1TB OneDrive-Cloudspeicher ist ein Online-Speicher, in dem du sämtliche deiner Dateien speichern kannst. Ich persönlich nutze diesen Online-Speicher nicht.....ich vertraue ihm nicht. Da bin ich nicht sicher, ob dieser nicht ausspioniert werden kann. Die Daten werden auf Microsoft-Server'n gespeichert und das passt mir nicht.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 31.05.2016 15:23    Titel:  

Benutzt von euch jemand das Mail Programm Thunderbird und hat Erfahrung damit?

Danke und Gruss Astrid
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 03.06.2016 18:52    Titel:  

Schade wohl niemand?

Gruss Astrid
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks