Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Das Briefmarkenjahr 2013 in der Schweiz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Neuerscheinungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Adrian_Schweiz



Anmeldungsdatum: 13.01.2013
Beiträge: 171
Wohnort: Thun

BeitragVerfasst am: 09.08.2013 16:35    Titel:  

Hallo Alfredolino!

Vielen Dank für den Hinweis, ich werde dann sofort auch reklamieren. Mir geht es ja genau um die Vollstempel!

Adrian
Nach oben
Hampi2



Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 246
Wohnort: Ottawa, Canada

BeitragVerfasst am: 09.08.2013 17:09    Titel:  

Hallo Stempelliebhaber:
Rundstempel, Eckstempel, Erstaggsstempel, alles schön geliefert im Abonnement ist alles dasselbe: Absurdität und Massenwahre und kein Vergleich zu einer normal gesendeten Briefmarke.
Hampi2

Nichts für ungut oder:
_________________
Honni soit qui mal y pense
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 09.08.2013 19:12    Titel:  

Tja, mein lieber Hampi2,

So sammelt eben jeder das, was ihm/ihr gefällt.
Eben ganz genau das ist ja das schöne daran, dass man schlussendlich zufrieden ist, mit dem, was man hat.

Ob Briefmarken, von Prominenten signierte Bierdeckel, Goldvreneli von 1931, alte Röhren-Autoradios, Kafferahm-Deckeli von der ersten Blick-Serie, Millionen-Abfindungen, Commodore-64 sortiert nach Serie-Nummern, Sport-Abzeichen, Bic-Feuerzeuge, Telefonkarten, Knöllchen und Punkte in Flensburg, Verwaltungsrats-Mandate, gebrauchte Bahnsteig-Karten aus Heidelberg, Basler-Fasnachts-Plaggetten, militärisch belegte Jeeps vom D-Day, Flug-Meilen, Schottische Single-Malt-Raritäten, Migros-Kumulus-Punkte, geblümte Toilettenpapiere (solange sie nicht gebraucht sind), .... Jeder sammelt eben, bis die Sammelwut gestillt ist, oder am Ende des Geldes noch Monat übrig ist Wink

Daher soll mir auch keiner kommen und behaupten, dies oder das sammelt man nicht, weil es wertlos sei....
So, das musste ich einfach loswerden.

Natürlich sind z.B. die schönen FDC von der Post bei einem allfälligen Weiterverkauf nicht mal das Papier wert, aus dem die Umschläge gemacht sind. Trotzdem sind sie schön und für manche Leute begehrenswert.

Schliesslich muss die Post auch finanziert werden. Very Happy Very Happy Very Happy

Auch postfrische Marken ins Album zu stecken ist vielleicht vom finanziellen her nicht gerade gescheit, ABER trotzdem sind sie schön und des Sammelns wert.

Daher bin ich mit Deiner Meinung überhaupt nicht einverstanden.
Aber trotzdem kann ich Deine Ansicht respektieren, auch wenn ich das Wort "Absurdität" im diesem Zusammenhang (d.h. bzgl. "Sammeln") überhaupt nicht mag Wink

Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1340
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 09.08.2013 20:11    Titel:  

bumbi muss dir auch recht geben was das sortiment anbelangt da wird von den sammlern erwarten dass sie alles kaufen und wenn du die Sammlung später verkaufen willst bekommst du für das ganze beträge die dir tränen in die augen treiben nämlich nur nioch einen Bruchteil von dem was du investiert hast. Deshalb hab ich angefangen einiges zu streichen in meinen abos
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 09.08.2013 20:53    Titel:  

Hallo Dirk,
Da ich - als "beschränkter" - Schweiz-Sammler schon kaum genügend Zeit habe, meine Sammlung zu "beackern", so bewundere ich die Leute schon etwas, welche "alle Welt" sammeln können... Embarassed ich habe nur schon knapp genügend Platz in der Wohnung, um mein "kleines" Gebiet zu verwalten. Wenn ich die - selbst-verursachten - Grenzen öffnen würde, dann bliebe mir wohl nur noch ein schmaler Korridor zwischen Küche, Bett und Klo... Laughing

Gruess, Bumbi Laughing Shocked Laughing Cool

Nachtrag: Wer sammelt schon aus finanziellen Gründen....
....das können eh nur die echt reichen Sammler mit den schönen, teuren, seltenen Stücken. Die verlieren der Wert nie !!
Wir sammeln wegen "dem Spass an der Freude" und auch wegen den tollen Kontakten, die unser Hobby so mitbringt.
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1340
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 09:18    Titel:  

ich hab Liechtenstein, Aland und Deutschland im Abo und dort hab ich das ganze nur noch aufs wesentliche beschränkt. den Rest besog ich mir über Kiloware, im tausch oder onlinauktionen im direktsuch.

Ansonsten wäre eine Weltweitsammlung mit normalen finanziellen Mitteln nicht zu bestreiten
Nach oben
Rore



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 378
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 13:13    Titel: Neuerscheinungen  

Jetzt wo ich Briefe und andere Belege Sortiere fallen mir Erinnerungen ein Wo ich unterwegs war hauptsächlich in Belgien wegen Automaten Marken oder auch Helsinki und London.
So hat man seine Freude am Hobby.

Gruß
Rore
Nach oben
Hampi2



Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 246
Wohnort: Ottawa, Canada

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 15:29    Titel:  

Noch dies zu "Absurdität":
Wir nennen uns Sammler, sammeln aber gar nichts, wenn wir im Abonnement kaufen.
Oder sehe ich das falsch?
Gruss Hampi2
_________________
Honni soit qui mal y pense
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 17:51    Titel:  

Mein lieber Hampi2,

Ich selber habe keine Abo's, weil ich die neuen Ausgaben nicht sammle. Aber dies nur am Rande.

Trotzdem:
Arrow Wenn ich GENÜGEND Zeit habe, so kann ich alles selber erledigen.
Arrow Wenn ich ZUWENIG Zeit habe, so kann ich Zeit sparen, wenn ich gewisse Dinge "automatisiere".
So zum Beispiel sich die Neuheiten bequem nach Hause schicken lassen.
Oder auch Händler damit beauftragen, für mich nach bestimmten Dingen zu suchen.
Oder an einer Börse eine (Teil)-Sammlung kaufen, für die schon jemand anderes viel Zeit aufgewendet hat und sozusagen für mich "vorgearbeitet" hat.
Oder kaufst Du nichts ein und sammelst alles wirklich selber?

Es ist alleine die Entscheidung jedes Einzelnen, ob er/sie seine eigene Zeit investieren will, oder die Zeit jemandes anderen dafür zu "kaufen"...

Dafür zahle ich dann natürlich auch etwas mehr.

Dies hat eher mit dem Wort "Effizienz" zu tun, als mit "Absurdität".

Ich weiss zwar schon, wie Du das meinst (ich bin auch kein Freund von Briefmarken-Abo's), aber trotzdem zeigt die grosse Zahl der Abo's die Beliebtheit dieses Services.

Und wer jetzt eben gerne Ersttags-Stempel oder -Briefe sammelt und dafür nicht alle paar Wochen persönlich auf die Filatelie-Stelle rennen will, der lässt sich das Zeugs eben vorzugsweise schicken.

Also - lassen wir doch jede/n so sammeln, und seine Sammlung aufbauen, wie er/sie will.

Aber dies alles ist wieder einmal nur meine Eigene Meinung, wie auch Du Deine eigene Meinung hast.
Da wir alle ein Recht auf die eigene Meinung haben, gibt es - in diesem Zusammenhang - wohl kein "richtig" oder "falsch".

Jeder darf/soll/muss für sich selber entscheiden, WAS und WIE er/sie sammeln will.

Auch nichts für ungut Wink
Bumbi

...ääähhhmmm...
...ich hoffe, mit dieser Antwort nicht irgendwie unfair oder unhöflich zu sein, denn das ist keinesfalls meine Absicht, sonst entschuldige ich mich hier gerne Exclamation
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1340
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 19:39    Titel:  

bumbi mir trittst du damit net auf die füse bestätigst ehr meine auffassung

und ganz persönlich ich hechte keiner neuheit mehr hinterher nur um sie unbedingt haben zu wollen
Nach oben
Hampi2



Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 246
Wohnort: Ottawa, Canada

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 20:34    Titel:  

Ganz einverstanden Bumbi, jede soll nach seine Façon sammeln.
Ich bin weder fanatische Purist noch Briefmarken-Fundamentalist, der seine seine Meinung anderen aufdrängen will.
Hampi2
_________________
Honni soit qui mal y pense
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 10.08.2013 21:12    Titel:  

Prima, dann ist ja alles klar Wink

Ich danke Euch, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Neuerscheinungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks