Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Deutscher Händler + Schweizer Zoll = Ärger

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 31.08.2005 16:14    Titel: Deutscher Händler + Schweizer Zoll = Ärger  

Hallo zusammen,

eine kleine Geschichte zur Warnung:
Bestellung aus der Rücklosliste bei einem renommierten deutschen Auktionshaus, Wert 40 Euro.

Sendung kommt, auf der Rechnung 15 Euro (!) "Scheckgebühr" (man kann bei der UBS z.B. für pauschal 10 Franken nach Deutschland überweisen) sowie 16% Mehrwertsteuer - sollte man dort nicht wissen, dass die Schweiz nicht in der EU ist?

Schon ärgerlich, aber jetzt kommt das Schönste:
Der Zoll hat wohl mal gerade einen Blick auf die Endsumme geworfen und den 40 Euro-Artikel in Höhe der angegebenen Gesamtkosten (71 Euro) mit Zoll belastet. Das waren dann immer noch erst 8 Franken, aber dazu gibt's ja dann noch die pauschale Bearbeitungsgebühr von 10 Franken!

Fazit: Zum letzten Mal bei diesem Händler bestellt, und in der Meinung bestätigt, dass Zoll - im 21. Jahrhundert ohnehin schon lächerlich - hier bei uns eine Art inkompetent betriebenes modernes Raubrittertum darstellt ...
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Coira



Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 179
Wohnort: Chur

BeitragVerfasst am: 04.02.2006 19:04    Titel: Grosse Gefahr wird oft übersehen  

Da kann ich Dir nur zustimmen,denn das ist wahrlich kein Einzelfall sondern die Regel.Ich bestelle oder ersteigere in Deutschland oder anderen Ländern nur noch Einzelmarken oder maximal eine Steckkarte voll.Das geht dann noch beim Zoll durch.
Bei der Migrosbank beträgt die Überweisungsgebühr (online) 5 Franken.
Hattest Du mit Scheck bezahlt? Ich wurde einmal per Scheck aus Deutschland für eine Aktion bezahlt.Kostete bei meiner Bank dann auch etwas(10 Franken).
Alles in allem sollte man mit Bestellungen oder Auktionen sehr zurückhaltend umgehen und auch das Porto im vorraus mit einrechnen.Oftmals bekomt man es hier dann günstiger
_________________
Sammler sind glückliche Menschen
Besuch doch mal die Churer Philatelisten
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks