Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Dobbelte genfer Adler: echt oder eine fälschung?

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wim-sical



Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20.03.2014 20:41    Titel: Dobbelte genfer Adler: echt oder eine fälschung?  

Hallo zusammen! Smile

Kann mir hier jemand helfen?

Ich habe in einer Sammlung die ich geerbt habe eine dobbelte genfer Adler Briefmarke gefunden, und habe keine Ahnung ob Sie echt ist oder nicht und wollte hier mal fragen ob sich jemand damit auskennt?
Weiss jemand ob es sich lohnt einen Attest erstellen zu lassen, oder ist es ganz klar eine Fälschung?

Bin sehr dankbar für Ratschläge und eure Meinungen dazu! Smile

Freundliche Grüsse

Wim-sical


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1926
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 20.03.2014 23:42    Titel:  

Also ich halte alle gezeigten Marken für falsch. Vor allem die Einzelmarke ! Sollten das Rundstempel sein ? Die sind von Hand gezeichnet ! Wenn ich mich nicht irre, sollten die damals noch mit einer Genferraute entwertet werden. Aber ich bin nicht der Spezialist auf diesen Marken. Und Expertisen dürfen wir hier nicht erstellen...das musst du einem offiziellen Prüfer überlassen. Ich habe nur meine Meinung abgegeben.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
drkohler



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 275
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 21.03.2014 16:00    Titel:  

Hier kannst du vergleichen mit einer echten Doppelgenf:
http://www.pro-philatelie.info/faelschungen/altschweiz/kantonalmarken.html
Da sind schon deutliche Unterschiede zu sehen. Deine Einzelmarke ist wohl eher unter "Netter Versuch" einzuordnen, da stimmt überhaupt Nichts.
Aber Genaues sagen kann dir nur ein Experte. Aber schon auf der nächsten Briefmarkenausstellung in deiner Umgebung wird jeder Händler Dir Auskunft geben können.
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1352
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 21.03.2014 17:18    Titel:  

Zitat:
Deine Einzelmarke ist wohl eher unter "Netter Versuch" einzuordnen


Dem kann ich nur zustimmen.

Zur Doppelgenf: In den Katalogen steht ...auf durchgefaerbten gruenem Papier gedruckt...

Die Rueckseite Deiner Marke sieht aber ziemlich weiss aus. Ich wuerde dies mal als Lueckenfueller bezeichnen, so leid es mir tut.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
wim-sical



Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.03.2014 15:15    Titel:  

Vielen Dank für die Antworten!! Smile

Ich hatte eigentlich keine grosse Erwartungen, da man immer sehr skeptisch wird bei solchen Marken, aber dachte trotzdem dass ich mal frage, da man nie wissen kann (falls man so wenig über solche Marken weiss wie ich jedenfalls)! Wink

Nochmals vielen Dank für Eure Bemühungen!

Lg
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks