Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Farbvarianten

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beat



Anmeldungsdatum: 10.06.2015
Beiträge: 11
Wohnort: Kanton Bern

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 15:19    Titel: Farbvarianten  

Liebe Briefmarkenfreunde

Heute möchte ich gerne eine Frage an die Experten stellen, welche die verschiedenen Farbvarianten von Marken betrifft:

Bei vielen Briefmarken existieren verschiedene Farbvarianten. Im Zumstein Spezialkatalog werden diese Varianten üblicherweise einzeln aufgeführt. Im normalen Katalog werden aber nur auserwähle Varianten aufgelistet. Wer entscheidet schliesslich, welche Varianten im allgemeinen Katalog aufgenommen werden?

Bei der Pro Patria Marke "1941 Hohle Gasse" werden 2 Varianten aufgeführt (B14 und B14c), welche sich aber nur minimal voneinander unterscheiden (Bild 1). Bei der Pro Juventute Marke "1926 Basel Land" (Bild 2) wird im normalen Katalog nur eine Variante beschrieben, obwohl der Unterschied zur hellgrünen Varianten viel grösser ist (J38). Bei der Marke "1927 Heinrich Pestalozzi" (J43) wird schliesslich auch in meinem Spezialkatalog nur eine Variante aufgelistet, obwohl eine zweite Variante existiert, die zusätzlich zum Rotdruck auch einen Schwarzdruck enthält (Bild 3). Bei dieser Pestalozzi Marke kann es sich nicht um eine seltene Variante handeln, da ich mehrere Exemplare von beiden Sorten besitze. Warum fehlt diese Variante sowohl im allgemeinen Katalog, als auch im Spezialkatalog?

Beste Grüsse

Beat

Forum Basler Taube

Forum Basler Taube

Forum Basler Taube
Nach oben
drkohler



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 275
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 17:26    Titel:  

Bist du sicher, dass deine dritte Marke nicht einfach nur Oxidation zeigt (Bleisulfidschaden)? Gerade alte Marken (rot,gelb) zeigen das häufig (Peter Feuser und sein Kampf mit den Albenherstellern schwirrt da in meinem Kopf herum).
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 694

BeitragVerfasst am: 01.11.2017 20:28    Titel:  

Die Pestalozzi-Marke ist ganz klar oxidiert!

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1334
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 06:49    Titel:  

Ich kann mich dunkel daran erinnern dass mit der Oxidation in den letzten 2 - 3 Jahren vieles in der (deutschen) Fachpresse diskutiert wurde und auch die Halteung der Albenhersteller kritisiert wurde
Nach oben
Beat



Anmeldungsdatum: 10.06.2015
Beiträge: 11
Wohnort: Kanton Bern

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 08:53    Titel: Farbvarianten 2  

Vielen Dank! Eine Oxidation der roten Farbe erklärt natürlich gut, warum diese Variante nicht im Katalog aufgelistst wird.

Hier noch eine Zusatzfrage betreffend Farbvarianten:

Von der Ausgabe "2007 Banknote 1221" gibt es gemäss Katalog 3 verschiedene Varianten, nämlich Variante A aus Einzelsatz (reinblau), Variante B aus Viererblock (violettblau) und Variante C aus 12er Bogen (reinblau). Die Variante C (im Bild untere Marke) lässt sich leicht identifizieren, weil sie im UV Licht hell fluoresziert. Allerdings ist meine Variante A aus dem Einzelsatz (obere Marke, immer noch auf Original Einzelstreifen) nicht reinblau wie C, sondern violettblau wie B. Gibt es nun von der Variante A zwei verschiedene Farben (reinblau und violettblau) oder ist dies ein Druckfehler in meinem Katalog?

Beste Grüsse

Beat
Forum Basler Taube
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 02.11.2017 16:28    Titel:  

Hallo Beat

Bist du sicher, das die obere Marke die A-Variante ist ? Für mich sieht das nach der B-Variante aus, da auch die Zähnung dieselbe ist wie bei der unteren Marke.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Beat



Anmeldungsdatum: 10.06.2015
Beiträge: 11
Wohnort: Kanton Bern

BeitragVerfasst am: 03.11.2017 10:34    Titel: Farbvarianten 2  

Hallo Alfredolino

Ja, ich denke schon, dass die obere Marke die A-Variante ist:
- Ich habe sie ungestempelt im Jahresabonnement von der Post erhalten;
- Sie ist zusammen mit der Marke 1220 auf einem Papierstreifen einzeln angklebt (nicht aus 4er Block oder aus 12er Block);
- Sie fluoresziert nicht im UV;
- Sie hat durchgehende Zähnung, ohne winzige Risse zwischen den Zähnen wie die C-Variante aus dem 12er Block.

Unten zeige ich nochmals einen Vergleich der vermeintlichen blauvioletten A-Variante (zusammen mit Marke 1220 auf Originalstreifen) zu einer reinblauen C-Variante, welche im UV hell leuchtet.
Die vermeintliche A-Variante hat durchgehende Zähnung (Ausschnitt vom oberen und vom unteren Rand), die C-Variante hat nicht-durchgehende Zähnung mit winzigen Risschen zwischen den Zähnen (Ausschnitt nur vom unteren Rand).
Beste Grüsse

Beat
Forum Basler Taube

Forum Basler Taube
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks