Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Mein Sammelgebiet: Schloss Chillon

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bruno



Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 217
Wohnort: Kreuzlingen TG

BeitragVerfasst am: 15.06.2010 20:24    Titel: Mein Sammelgebiet: Schloss Chillon  

So, nachdem ich nun schon seit einiger Zeit hier online bin und ich einen gute Stock für den Beginn einer Motivsammlung erwerben konnte, möchte ich davon auch einzelne Stücke vorstellen. Wie es so ist, fehlen mir natürlich noch viele Stücke und vielleicht hat der einte oder andere hier etwas zum abgeben. Wir werden uns sicherlich einig.

Hier ein gelaufener Brief mit eingelochten Kreuzen:

Forum Basler Taube


Zu diesem Brief dann noch eine Detailaufnahme, zu der ich noch eine Frage habe:

Forum Basler Taube



Forum Basler Taube

Ich werde mir das Attest einmal übersetzen lassen. Weiss aber hier vielleicht jemand, wie es zu dieser "gemischten" Frankatur gekommen sei könnte (gelocht und nicht gelocht)?
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3706
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 17.06.2010 18:59    Titel:  

Hallo Bruno,

Dein erster Stück sieht ganz toll aus !!!

Zum zweiten und Deiner Frage:
Ich bin zwar kein Spezi dafür, aber ich stelle mir 2 Möglichkeiten vor:

1. dass die von diesem Amt nur noch grade eine mit Kreuzlochung hatten und daneben eben noch eine Normale hingeklebt haben.
Die "Ämtermarken" durften und dürfen ausschliesslich von diesen Ämtern gebraucht werden, das schliesst ja aber nicht aus, dass Ämter nicht auch mit normalen Marken frankieren dürfen.

2. Da für mich der Stempel nicht nach einem "Amt" aussieht, (Hatten die Ämter damals schon eigene Stempel Question ) könnte die Kreuzgelochte vielleicht eine "im Amt zufällig abgestaubte" Embarassed sein ? Gut, Private werden wohl eher nicht an die eidg. Munitionsfabrik geschrieben haben...

Ist natürlich nur meine Annahme, und die muss nicht unbedingt richtig sein. Aber es könnte Deinen zweiten Beleg erklären...

Vielleicht weiss jemand mehr Question

Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Bruno



Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 217
Wohnort: Kreuzlingen TG

BeitragVerfasst am: 17.06.2010 19:31    Titel:  

Mal abwarten, ich habe noch ein paar dutzend Briefe zum durchschauen. Vielleicht findet ich noch etwas und jemand anderes hier hat noch weitere Infos.

Auf jeden Fall habe ich eine Interessanten Posten mit vielen Briefe zu diesem Motiv. So kann ich eine (hoffentlich) tolle Motivsammlung aufbauen.
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1249
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 28.12.2012 08:37    Titel:  

Hoi Bruno

Ein uralter Thread aber ich denke mir zu dem Beleg mit der Chillon-Kreuzlochung-und-ohne-Kreuzlochung folgendes:

Die Munitionsfabrik in Thun hatte ein vorfrankiertes Couvert beigelegt und in Bern merkten die evtl, dass da noch 10 Rappen mehr drauf mussten... und so kam die Marke ohne Lochung aufs Couvert.


Gruess, Martin

PS: Der Brief mit dem Zollstempel vom Schaffhausen-Bahnhof ist natürlich auch sehr toll ^^
_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
Hampi2



Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 246
Wohnort: Ottawa, Canada

BeitragVerfasst am: 24.01.2014 19:47    Titel:  

Hoi Bruno und alle andere Chillon-Kenner.
Diese Abart, falls es so etwas ist, von 203Az habe ich weder im Zumstein noch in meinem alten Zumstein Spez (1978!) beschrieben gesehen. Ich warte gespannt auf Eure Kommentare.
Besten Dank Hampi2

Forum Basler Taube

_________________
Honni soit qui mal y pense
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1926
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 25.01.2014 10:29    Titel:  

Hallo Hampi2

Falls du die farbigen Flecken/Striche am Rand meinst, dann muss ich dich entäuschen. Das ist keine Abart sondern lediglich ein übersättigter Farbauftrag auf der Druckplatte. Das sieht man bei diesen Ausgaben sehr häufig.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Hampi2



Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 246
Wohnort: Ottawa, Canada

BeitragVerfasst am: 25.01.2014 13:30    Titel:  

Besten Dank, Alfredolino!
Hampi2
_________________
Honni soit qui mal y pense
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks