Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Österreich 1948 Trachten - drucktechnisch etwas mehr?

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Erkenntnisse von Experten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 05.03.2014 07:03    Titel: Österreich 1948 Trachten - drucktechnisch etwas mehr?  

Die seit 1948 bis 1963 ausgegebene Österreichische Dauerserie mit Kleidertrachten ist sehr attraktiv!

Nicht nur die Motive aber auch wie diese Marken hergestellt sind.

In die Kataloge gibt es schon sehr vieles, ins besonderes bei ANK und Michel, aber leider sind noch sehr viele Sache nicht beschrieben oder so gar nicht studiert!

Hier ein Versuch etwas mehr über diese Serie herauszufinden.
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 05.03.2014 07:19    Titel:  

Am Ende der 1960-er Jahre kam ich als Jungstudent mehrfach in die Österreich auf Ferien mit meine Eltern in die Vorarlberg - Röthis. Die Postämter waren interessant ins besonderes für die Dauermarken mit Randdruck und die Briefmarken-Automaten mit Rollenmarken.

Damals gab die ANK (1968 Ausgabe) viel mehr Information als jetzt:


Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 09.03.2014 11:27    Titel:  

Das es Rasterunterschiede geben kann, wusste ich schon aus der Stanley Gibbons Elizabethan Katalog wo man bei Singapore die Schiffe ein Unterschied machte in Raster 200 und 250 [lpi = Linien pro Zoll] was heisst 80 und 100 Linien/cM.

Bei die Trachtenserie ist das Unterschied R70 versus R100 auch ein chronologische: erst die R70 und später R100. Leider hat die OeSD [Staatsdruckerei in Wien] noch R70 benutzt für die allerletzte Auflagen der 5s und 7s!
Nach oben
Sigi



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 493
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 09.03.2014 19:05    Titel:  

Hallo Rein

Danke für den Beitrag. Diese Ausgabe wie auch viele andere Ausgaben von Österreich wie Bautenserie usw. sind schon sehr gut aufgearbeitet worden. Es gibt ArGe's (Arbeitsgemeinschaften) zu diesen Ausgaben. Hier mal ein genereller Link dazu:

http://arge-oesterreich.eu/html/bibliothek_a-j.HTM

Wie du richtig bemerkt hast, gibt es diverse Serien in Österreich, welche unzählige Varianten in Papier und Druck haben sowie natürlich diverseste Abarten aufweisen.

Weiterhin viel Spass und Gruss
Sigi
_________________
http://philatelie.heimat.eu

Draussen liegt neben dem, was richtig, und dem was falsch ist, ein riesiges Feld.
Dort werden wir uns treffen.

(Mevlana Jalaluddin Rumi)
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 09.03.2014 19:33    Titel:  

Sigi,

ob diese Trachtenserie sehr gut bearbeitet ist???

Das wird sich zeigen!

Gruss, Rein
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Erkenntnisse von Experten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks