Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Poststempel im Internet
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Briefmarken und Computer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stabstempel



Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Kriens

BeitragVerfasst am: 05.10.2006 20:12    Titel: Poststempel im Internet  

Meine persönliche Ansicht und jede Menge an Fragen!

Abbildungsgrösse
Wichtig sind Ladezeit und Qualität. So lässt sich z.B. jedes Bild "weboptimieren" Doch wie sieht es mit der Abbildung der Poststempel in Orginalgrösse aus? Was ist besser: eine Abbildung in vergrösserter Form oder eine im Verhältnis 1:1?

Beschreibungstext
Wie weit soll die Beschreibung gehen? Genügen Angaben wie "auf Rückseite von Brief nach Bern, als Ankunftsstempel angebracht"? Was ist wirklich wissenswert an einer Stempelabbildung?

Stempelformen
Ich möchte ein möglichst allgemeine Beschreibung über alle Formen machen. Welche sind die Interessantesten?

Stempelmaschinen/Stempelherstellung
Wo bekomme ich eine gute Übersicht über dieses Gebiet?

Vielen Dank für alle Antworten

Gruss
Stabstempel
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 05.10.2006 20:22    Titel:  

Tja, ich weiss jetzt nicht so genau, worum es geht, planst Du eine Web-Präsenz zum Thema Poststempel?

Zur Grösse der Bilder hier im Board kann ich Dir folgende Angaben machen:
Breite max. 600 Pixel
Höhe max. 800 Pixel
Was grösser ist wird serverseitig runterskaliert.
Maximale Daeigrösse 100kB
Was grösser ist, wird vom Server zurückgewiesen.
Jedes Bild, das hier im Board hochgeladen wird, erhält unten rechts ein Wasserzeichen.

Ich denke mal, bei Abbildungen von Stempeln sollte ein 1:1 Bild genügen. Wenn auf eine Besonderheit im Stempel aufmerksam gemacht werden soll, dann machst Du eine Vergrösserung.

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 06.10.2006 08:52    Titel: Re: Poststempel im Internet  

Stabstempel hat Folgendes geschrieben:
Abbildungsgrösse
Wichtig sind Ladezeit und Qualität. So lässt sich z.B. jedes Bild "weboptimieren" Doch wie sieht es mit der Abbildung der Poststempel in Orginalgrösse aus? Was ist besser: eine Abbildung in vergrösserter Form oder eine im Verhältnis 1:1?


Was 1:1 ist (Stempel erscheint auf dem Bildschirm so, wie mit
blossem Auge), hängt immer von Bildschirmgrösse und Auflösung
ab.
Vergrössern ist immer gut; die meisten Briefmarkenabbildungen auf
dem Web sind zu klein.
Falls es für eine Typ-Unterscheidung wichtig ist, kannst Du die Grösse
dranschreiben oder einen Massstab mit einscannen.

Zitat:
Beschreibungstext
Wie weit soll die Beschreibung gehen? Genügen Angaben wie "auf Rückseite von Brief nach Bern, als Ankunftsstempel angebracht"? Was ist wirklich wissenswert an einer Stempelabbildung?


Typ gemäss gängiger Literatur, Verwendung (Ort, Zeitraum), Besonderheiten
im Stempel selbst (Farbe) bzw. in seiner Verwendung (z.B. Transitstempel).

Zitat:
Stempelformen
Ich möchte ein möglichst allgemeine Beschreibung über alle Formen machen. Welche sind die Interessantesten?


Du bist der Spezialist, Du willst anderen etwas zeigen - das musst Du
selbst am besten wissen.
Generell gilt (falls Du, wie Hamlet vermutete und ich ebenfalls annehme,
eine Website zum Thema machen willst), dass das Seltenere das für die
Leser Interessanteste ist - Du solltest ihnen das zeigen, was sie nicht
mit hoher Wahrscheinlichkeit schon im eigenen Album haben.
Wenn doch, liefere ihnen die Hintergründe dazu, die sie wahrscheinlich
noch nicht kennen.
(Eine umfassende Bibliothek ist die beste Voraussetzung, eine interessante
Website zu machen.)

Zitat:
Stempelmaschinen/Stempelherstellung
Wo bekomme ich eine gute Übersicht über dieses Gebiet?


Gib mal bei Philabooks als Suchbegriff
"Stempelmaschinen" ein Wink
Dann sind natürlich philatelistische Lexika eine Fundgrube, gehen aber
meist nicht genug in die Tiefe.

Zitat:
Vielen Dank für alle Antworten


Immer gerne - viel Spass!

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Stabstempel



Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Kriens

BeitragVerfasst am: 06.10.2006 19:36    Titel: Zusätzliche Infos  

An Hamlet:

Ich habe bereits eine Website über Luzerner Poststempel erstellt:
http://home.datacomm.ch/luzernerstempel/

Nun bin ich an einer Überarbeitung der Stempelgrössen und möchte dazu verschiedene Meinungen hören.
Unter Luzern-> Vorphilatelie habe ich einige neue Abbildungen in Orginalgrösse hinzugefügt.
Alle anderen sind noch in der ursprünglichen Fassung.
Ein Ausbau von verschiedenen Gemeinden ist geplant und mit "Sursee" schon mal angedeutet. (Was natürlich nur kurzfristig so auf der Website bleibt. Wink )

An klassiker:
Vielen Dank mal für Deine Kommentare! Es freut mich, dass ich nicht ganz so auf dem Holzweg gelandet bin.
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 06.10.2006 20:04    Titel:  

Na kommt doch prima! Very Happy
Die Grösse der Abbildungen wie etwa bei Quartier, Ortsdatum, Werbestempel finde ich gut so, nicht zu klein, nicht zu gross.
Da steckt ziemlich viel Arbeit drin, das sieht man.

Noch ein paar Tipps:
- Verwende bei den Bildern die Möglichkeit des Alternativ-Textes ("ALT"-Attribut innerhalb des "IMG"-Tags)
- Verwende Meta-Tags, vorallem diese hier:
    Title
    Keywords
    Description


Und mein klassischer Tipp, der schon allen zum Halse raushängt:
Leg Dir ums Himmels Willen eine echte Domain und einen echten Server zu, vor allem jetzt, wo die Domains wieder billiger geworden sind. Laughing

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 06.10.2006 22:32    Titel: Re: Zusätzliche Infos  

Stabstempel hat Folgendes geschrieben:

Ich habe bereits eine Website über Luzerner Poststempel erstellt:
http://home.datacomm.ch/luzernerstempel/
[...]
Es freut mich, dass ich nicht ganz so auf dem Holzweg gelandet bin.


"Nicht ganz auf dem Holzweg" ist die Untertreibung des Jahres!
Sehr schöne Site; ich habe gleich an passender Stelle einen Link darauf
gesetzt.

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Stabstempel



Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Kriens

BeitragVerfasst am: 08.10.2006 16:26    Titel:  

An Klassiker:
Vielen Dank, werde demnächst einen Gegenlink setzen. Gefällt mir ausgesprochen gut Deine Site.



An Hamlet
Vielen Dank mal vorab.
Die Alt-Tags werde ich ergänzen sobald der "Bilder-Wechsel" abgeschlossen ist.
Mit den Meta-Tags ist das so eine Sache, da ich bereits in den Suchmaschinen bestens vertreten bin und die neusten Such-Robots keine Metatags mehr benötigen (ausser natürlich Metasuchmaschinen).... ich werde sie aber der Html-Regel entsprechend wieder ergänzen. Ordnung muss sein, ganz klar.

Der Wechsel auf eine eigenstädige Domain werde ich sobald ich die Zeit und Lust dazu haben vornehmen. Ich gebs ja zu, unschön ist es schon. Ich habe auch schon was in Aussicht, doch es dauert eben noch ein bisschen.

Auf mich wartet in der nächsten Zeit eine Menge Arbeit...! Ich freue mich aber auch darauf.

Nochmals danke für den Input!

Gruss

Stabstempel
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 08.10.2006 18:27    Titel:  

Stabstempel hat Folgendes geschrieben:
An Klassiker:
Vielen Dank, werde demnächst einen Gegenlink setzen. Gefällt mir ausgesprochen gut Deine Site.


Würde mich natürlich freuen, aber Du musst Dich nicht verpflichtet
fühlen - ich glaube, dass die Mehrzahl der Betreiber von mir gelinkter
Sites gar nichts davon weiss.

Manchmal bekomme ich Mails in der Art "Wenn Sie mich verlinken,
setze ich auch einen Link". Diese Mails werden grundsätzlich unbeantwortet
gelöscht. Ich halte auch nichts von den "Web-Ringen" - über die Qualität
einer Site sagen die gar nichts. Ich glaube immer noch, dass sich Sites,
die wirklich etwas zu sagen haben (nicht "mein Haus, mein Auto, mein
Hund, meine Kinder" Wink) von selbst durchsetzen.

Deine Site ist sehr gut, also verdient sie den Link einfach!

(Wie gesagt: Freuen würde es mich natürlich ... Wink)

Zitat:
Die Alt-Tags werde ich ergänzen sobald der "Bilder-Wechsel" abgeschlossen ist.
Mit den Meta-Tags ist das so eine Sache, da ich bereits in den Suchmaschinen bestens vertreten bin [...]


Die Meta-Tags sind fakultativ, die ALT-Tags sind "required", wenn Du Deine
Seiten erfolgreich durch das W3C (World Wide Web Consortium)
validieren lassen willst.

Die kleine Grafik
Forum Basler Taube
unten auf jeder meiner Seiten zeigt,
dass der HTML-Code W3C-validiert ist.

Ich empfehle, sich diese kleine Mühe zu machen; auch das ist ein
Zeichen für Qualität.

Wenn ich irgendwo lese "optimiert für ...", ist das schon ein "Absteller";
im Klartext heisst das nämlich "beschränkt auf ..." und bedeutet meistens,
dass die Seite nicht in Standard-konformem Code geschrieben ist.

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 08.10.2006 18:41    Titel:  

Bei meinem Hinweis, dass ein echter Webspace mit echter Domin vonnöten wäre, gehts mir nicht alleine um die Suchmaschinen.
Ein Kunde von mir, ein grosser Fan der Geschichte des alten Roms, hatte auch den kostenlosen Space seines Providers benützt, um eine Website zu seinem Thema anzubieten. Das war eine hoch themenrelavante und gut recherchierte Site über das alte Rom. Irgendwann kam dann der Service-Provider auf die lustige Idee, die Hälfte der Bilder zu löschen mit dem Hinweis, die Site verursache zuviel Traffic.
Leider hatte der gute Mann keine Backups seiner Site und so war die Arbeit von Monaten in wenigen Sekunden zunichte gemacht.
Dann kam auch noch dazu, dass der Service-Provider einen Adress-Wechsel von "www.DerProvider.tld/Kundenweb/" nach "home.DerProvider.tld/Kundenweb/" anordnete, was dazu führte, dass hunderte Links plötzlich ins Leer führten.
Schade eigentlich.

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Stabstempel



Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Kriens

BeitragVerfasst am: 10.10.2006 19:25    Titel:  

An Hamlet
Ok deine Begründung hat was!

An klassiker
Das mit dem Verlinken sehe unterdessen genauso. Meine Linkliste muss ich demnächst auch wieder mal überarbeiten.
Schlussendlich gibt es genügend Schwachsinn im Internet.
Meine Devise heisst Wissen zu vermitteln, nicht wegwerfen.

--------------------------------------------------------------------------
Wie ich sehe seid Ihr schon länger dabei. Was hat euch dazu gebracht Websiten zum Thema Briefmarken aufzuschalten?

Viele Grüsse

Stabstempel
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 10.10.2006 19:37    Titel:  

Zitat:
Was hat euch dazu gebracht Websiten zum Thema Briefmarken aufzuschalten?

Naja, als ich im Frühjahr 2004 nach einem Forum für Briefmarken suchte, gabs gar nichts richtiges. Da dachte ich, ich machs gleich selber.
So habe ich wenigstens bei Fragen immer mal n Profi zur Hand. Laughing

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 10.10.2006 21:43    Titel:  

Stabstempel hat Folgendes geschrieben:
Wie ich sehe seid Ihr schon länger dabei. Was hat euch dazu gebracht Websiten zum Thema Briefmarken aufzuschalten?


Steht alles hier Wink :

http://www.klassische-philatelie.ch/phila_website.html

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Tom



Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1441
Wohnort: Bürchen VS

BeitragVerfasst am: 20.07.2008 22:45    Titel:  

Meine Güte, gibt es da zur jeder CH-Marke eine solche Geschichte?
Ich finde das wirklich sehr interessant !

Ich muss unbedingt mehr Literatur dazu auftreiben!

Danke für die Seite! Macht Lust auf mehr!

Gruss Tom
Nach oben
Sigi



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 493
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 21.07.2008 19:13    Titel:  

Zitat:
Ich habe bereits eine Website über Luzerner Poststempel erstellt:
http://home.datacomm.ch/luzernerstempel/



Hallo

Super Site, gratuliere! Ich selber sammle die Stempel von Entlebuch und Hasle (hier nur der gotische) und bin natürlich schon sehr gespannt auf die Erweiterung deiner Site.

Ich will mir per Gelegenheit auch mal eine eigene Site kreieren, muss aber zuerst mal in einen Kurs, denn ich steh da ziemlich im Schilf... oder hat da jemand mir einen guten Tipp? Bei so vielen Profis?

Gruss Sigi
_________________
http://philatelie.heimat.eu

Draussen liegt neben dem, was richtig, und dem was falsch ist, ein riesiges Feld.
Dort werden wir uns treffen.

(Mevlana Jalaluddin Rumi)
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 21.07.2008 19:43    Titel:  

Zitat:
oder hat da jemand mir einen guten Tipp?

Beginne mit einem WYSIWYG-Editor, so haben wohl alle angefangen. HTML, PHP, CSS etc. kann man nach und nach dazulernen.
Probier doch mal den hier:
NVU Composer
Es ist kostenlos und basiert auf der Gecko-Engine von Mozilla.

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Briefmarken und Computer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks