Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Pro Juventute, SBK Vorläufer I, deutsch

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3705
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 28.02.2016 12:24    Titel: Pro Juventute, SBK Vorläufer I, deutsch  

Hier gibt es auch wieder Einiges zu entdecken, in Sachen Abarten...

Im Spez2000 wird auch die doppelte Zähnung erwähnt:

I.1.09 mit doppelter Zähnung +500.-

Forum Basler Taube



Forum Basler Taube

"leider" ist die Stanzung nicht wirklich durchgehend, aber wenigstens kann man sehen, was damit gemeint ist Very Happy
Ob das nun die Abart im eigentlichen Sinne ist, kann ich nicht sagen, aber wenigstens kann ich es mir jetzt genau vorstellen Rolling Eyes
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3705
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 28.02.2016 12:27    Titel:  

I.1.12 verschobene Zähnung, zu schmales (2,3cm) oder zu breites (2,6cm) Format +25.-
Wenigstens hier hab ich das "ideale" Beispiel dazu gefunden:

Forum Basler Taube

In der Vergrösserung kann ich gut sehen, dass die Linienzähnung noch nicht so die ideale Zähmungsvariante sein kann.

Forum Basler Taube

Jedenfalls misst die linke Marke genau 2,3cm und die rechte Marken genau 2,6 cm.

Was im Spez auch nicht erwähnt wird. Die einzelnen Marken sich auch unterschiedlich hoch, offensichtlich ebenfalls durch die Linienzähnung bedingt. Allerdings sind die Unterschieden bei meinen Exemplaren nur im Bereich eines Millimeters.

Weiss jemand, ob die Linienzähnung damals die einzelnen Linien in einem "Rahmen" eingespannt wurden (und daher bei allen Bogen identisch sein müssten), oder ob "nach Augenmass" jede Linie einzeln gelocht wurde?

Retouchen:
I.3.01 Sonnenstrahlen unterhalb der Sonne am rechten Rand retouchiert +50.-
trotz angestrengter Suche habe ich keine Marke gefunden, bei der mir eine Retouche aufgefallen wäre... Schade!
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Lupengucker



Anmeldungsdatum: 14.08.2012
Beiträge: 157
Wohnort: Cham

BeitragVerfasst am: 29.02.2016 20:14    Titel:  

So sieht die besagte Retouche an den Sonnenstrahlen unter der Sonne aus.

Die linke Marke ist retouchiert, die rechte zum vergleichen.


Forum Basler Taube
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3705
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 29.02.2016 22:45    Titel:  

Hallo Lupengucker,
Ahaa, sooo sieht das aus... Shocked

So eine habe ich bei meinen aber auch gesehen Very Happy
Na dann:
Danke sehr !!

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks