Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Rayon III

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: 27.03.2016 21:42    Titel: Rayon III  

Guten Abend

Wie is ein Paar zu bewerten wo links Typ 6 und rechts Typ 5 ist. Ist das seltener als ein "normales" Paar?

Gruss

StampFan
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1348
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 09:07    Titel:  

Hallo StampFan

Die RIII wurde in 180-er Bogen hergestellt. Die Schalterbogen wurden zugeschnitten, dort waren je 20 Marken zusammen. Die Typen auf den Schalterbogen waren demzufolge 4 senkrechte Streifen mit den Typen 1-3-5-7-9, 2-4-6-8-10, 1-3-5-7-9 und 2-4-6-8-10.
Dass also ein Paar die Typen 6 links und 5 rechts hat, ist durchaus moeglich.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1348
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 09:09    Titel:  

Stell' doch mal ein Bild davon ein. Interessant wird es, wenn das Paar gruppenuebergreifend waere.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: 28.03.2016 19:01    Titel:  

Guten Abend

Hier ein Bild, es ist Type 6 ML I und Type 5 ML II somit kann es schon sei aber mir ist nicht klar ob es wie ein Paar bewertet wird oder viel höher

Gruss

StampFan


Forum Basler Taube
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1348
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 29.03.2016 17:13    Titel:  

Aus meiner Sicht ist dies wie ein normales Paar zu werten. Es sind zwei Marken aus einem Schalterbogen, daher sehe ich keinen speziellen 'Mehrwert' zu anderen Paaren.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3703
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 29.03.2016 22:14    Titel:  

Hallo Jungs,

Erst hab ich gar nicht verstanden, worum es hier überhaupt geht... Embarassed
Nun hab ich im RAYON III-Büchlein von René Gees vom August 1970 nachgelesen.

Auch nach meinem Verständnis ist das vorliegende Paar aus dem (20er) Schalterbogen ML , genau wie StampFan schreibt, Type 6 ML I und Type 5 ML II.
Wie 66ard auch ganz richtig schreibt, ist die Druckreihenfolge auf alle Bogen 5-6-5-6.
Da wohl die Marken nach Bedarf aus dem Bogen herausgeschnitten worden sind, muss es ein ganz "normales" Paar sein.

Auch wenn ich nicht ganz verstehen, weshalb hier die Trennlinie zwischen den beiden Marken doppelt gedruckt ist.

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 263
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 30.03.2016 19:55    Titel:  

das mit der doppellinie liegt wohl daran, dass nur 8 Typen bestanden (2x4), die dann mehrfach nebeneinander "kopiert" wurden....
bei den anderen Rayon-Marken wäre das wohl gleich, allerdings wurden nie Gruppenübergreifende Schalterbogen hergestellt da 40 verschiedene Typen existierten.
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 949
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 08.11.2016 20:14    Titel:  

Hallo zusammen

Ich bin hoffentlich blind, denn ich kann diese Marke nicht zuordnen. Wäre zu schade, wenn es eine Fälschung ist.


Forum Basler Taube


Danke und Gruss
prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: 08.11.2016 21:00    Titel:  

Ich finde auch Nichts und irgendwie sieht alles ein bisschen suspekt aus

Gruss

StampFan
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 360
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 09.11.2016 16:59    Titel:  

Hallo prosee

Keine gute Kunde von mir zu dieser R III. Es handelt sich dabei um eine Fälschung, die vermutlich von Venturini stammt. Das Muster der Marke ist absolut identisch mit demjenigen aus der Fälschungssammlung des VSPhV, siehe

http://www.vsphv.ch/wp-content/uploads/2014/05/rIIIgw_1.pdf

Bitte nach unten scrollen zur Vergrösserung.

Mit den besten Grüssen
seahorse
_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 949
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 09.11.2016 20:26    Titel:  

Na dann fliegt das Teil in die Tonne... Sad
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 09.11.2016 23:27    Titel:  

Ich würde diese Marke als Vergleichsstück aufheben. Ich würde sie klar als Fälschung markieren und gesondert in einem speziellen Album unterbringen.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1348
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 10.11.2016 21:09    Titel:  

Zitat:
Es handelt sich dabei um eine Fälschung


Zitat:
als Vergleichsstück aufheben


Ich kann dies nur bestaetigen. Auch Faelschungen haben ihren 'Wert'.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 263
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 13.11.2016 19:02    Titel:  

Ja ich seh das auch so...es wäre schade diesen "Faksimile" in den Abfalleimer zu werfen.
Das Replikat ist immerhin rund 100 Jahre alt...
Falls du die unbedingt loswerden willst, kannst du sie mir auch schicken - würd sie dann zu meinen beiden anderen Fournier-Faksimiles legen.
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 949
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 15.11.2016 14:11    Titel:  

Hallo zusammen

Ich konnte die Marke dem Verkäufer retour schicken. Sie ist also leider nicht mehr verfügbar..

Gruss prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks