Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
RAYON III kleine Wertziffer

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jo



Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 134
Wohnort: Ebersberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 14.12.2013 16:12    Titel: RAYON III kleine Wertziffer  

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob es ein Werk gibt, nach dem man den Typ der RAYON III kleine Wertziffer (Rp. und Cts.) bestimmen kann.
Laut Zumstein Spezial wurden für die kleinen Wertziffern die 2. und 3. senkrechte Reihe des Originalsteins Ortspost verwendet. Für die grosse Wertziffer die 4. und 5. Reihe.

Ich habe das Buch von Rene Gees "Die Ausgabe RAYON III 15 Rp. grosse Wertziffer", bloß dieses Werk wird mir für die Bestimmung der kleinen Wertziffer nicht weiterhelfen, oder?

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüsse
Jo
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1352
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 14.12.2013 17:01    Titel:  

Hallo jo

Es gibt da noch das Werk von B. Geiser, Rayon III 15 Rp. und 15 Cts., kleine Ziffer. Vermutlich suchst Du dies.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
jo



Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 134
Wohnort: Ebersberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 15.12.2013 11:28    Titel:  

Hallo 66ard,

danke für den Hinweis.
Leider finde ich das Buch nur bei Honegger für 80 SFR Sad .
Ist es wirklich so, daß die Typen der kleine Wertziffer im Buch der grossen Wertziffer nicht zu finden sind?

Viele Grüsse
Jo
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1352
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 15.12.2013 11:44    Titel:  

Hallo jo

Es wurden andere Drucksteine verwendet. Wenn Du Dich mit der Rayon III beschaeftigen willst, dann wirst Du nicht um die beiden Buecher herumkommen.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
jo



Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 134
Wohnort: Ebersberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 03.01.2014 17:21    Titel:  

Ich wünsche allen Forumsmitgliedern ein glückliches und erfreuliches neues Jahr.
Gleichzeitig möchte ich mich für die Hilfen und Antworten, die ich 2013 erhalten habe, ganz herzlich bedanken. Very Happy

Doch nun zu meiner nächste Frage:
Ich habe eine Michel 10 (angebl. Typ 6)
und eine Michel 11 (angebl. Typ 4).
Forum Basler Taube

Forum Basler Taube

Da ich das Buch von B. Geiser, Rayon III 15 Rp. und 15 Cts., kleine Ziffer, leider nicht habe, wäre ich froh, wenn mir jemand, der das Werk besitzt (66ard?) den Typ und den Druckstein der beiden Marken verraten könnte.
Da ich ausser diesen beiden Exemplaren voraussichtlich keine weiteren Doubletten haben werde, rentiert sich die Anschaffung des Buches für mich nicht.

Viele Grüsse
Jo


Zuletzt bearbeitet von jo am 03.01.2014 19:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1352
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 03.01.2014 19:07    Titel:  

Hallo Jo

Ich kann Dir mal meine Einschaetzung so aus der Ferne geben:
15 Rp.: T6, MR I
15 Cts.: T4, UL II

Sicher bin ich mir nicht, 'second opinion welcome'.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
jo



Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 134
Wohnort: Ebersberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 04.01.2014 18:02    Titel:  

Hallo 66ard,

leider keine zweite Meinung.
Aber Du liegst bestimmt richtig, deshalb vielen Dank für Deine Bemühung.

Viele Grüsse
Jo
Nach oben
wannasplace



Anmeldungsdatum: 03.06.2013
Beiträge: 183
Wohnort: Thailand

BeitragVerfasst am: 23.10.2014 11:59    Titel:  

Hallo Forumsgemeinde und Rayon Spezialisten

Ich habe gerade dieses schöne Stück bekommen.Ich glaube aber dass diese Rayon eine Fälschung ist der Typ finde ich leider in der Tabelle nirgends oder was meint Ihr dazu?


Liebe Grüsse
Wannasplace

Forum Basler Taube
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1352
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 23.10.2014 15:46    Titel:  

Hmmmm....,

Ich kann weder bei der kleinen, noch bei der grossen Wertziffer etwas finden. Kannst Du die ganze Marke mal zeigen?

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
wannasplace



Anmeldungsdatum: 03.06.2013
Beiträge: 183
Wohnort: Thailand

BeitragVerfasst am: 24.10.2014 02:14    Titel:  

Hallo 66rd

Bitte hier noch eine Ganzaufnahme


Liebe Grüsse
wannasplace


Forum Basler Taube
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 361
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 24.10.2014 08:06    Titel:  

Hallo wannasplace

Nun melde ich mich als Rayon-Sammler auch noch zu Deiner Marke.

Von mir aus ist es ganz klar eine Faelschung. Sie entspricht keiner bekannten Type und weist mehrere signifikante Unterschiede zu den 10 existierenden Typen auf, z.B.

- die eindeutig zu tief gesetzte Ziffer 15;
- die regelmaessige, schlangenlinienfoermige Detailzeichnung unter Rp.

Weiter habe ich nachgesehen, ob Deine Marke einer bekannten Variante gemaess Faleschungssammlung des VSPhV entspricht. Das ist nicht der Fall.

Ich hoffe fuer Dich, dass Du fuer diese Marke nicht allzu viel bezahlt hast.

Mit den besten Sammlergruessen
seahorse
_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
wannasplace



Anmeldungsdatum: 03.06.2013
Beiträge: 183
Wohnort: Thailand

BeitragVerfasst am: 24.10.2014 08:38    Titel:  

Hallo seahorse

Vielen Dank für Deine Einschätzung.Nun die Marke war eigendlich günstig werde sie aber wieder zurück schicken und der Betrag wird mir wieder gutgeschrieben.

lIEBE gRÜSSE
WANNASPLACE
Nach oben
philaworld



Anmeldungsdatum: 05.05.2009
Beiträge: 40
Wohnort: Dübendorf

BeitragVerfasst am: 02.11.2014 01:13    Titel: Typentafel der Rayon III RP, CTS und kl Ziffer  

Eine Typentafel dieser Marken findest Du im Internet unter folgendem Link.
http://www.swiss-philately.co.uk/rayons/Rayon_III_type_table.pdf

Das sollte fürs erste mal reichen. Doch wer sich mit diesen Marken beschäftigen will, kommt um das Buch oder eine Kopie davon nicht herum. Die meisten Philatelisten Vereine haben eine Bibliothek. Frag da mal nach der Liste und sonst such dir einen Verein der Dir das Buch kopiert oder ausleiht.

Liebe Grüsse
philaworld
_________________
www.philaworld.ch
Nach oben
wannasplace



Anmeldungsdatum: 03.06.2013
Beiträge: 183
Wohnort: Thailand

BeitragVerfasst am: 02.11.2014 06:57    Titel:  

Super vielen Dank
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks