Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Scanner statt Lupe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Briefmarken und Computer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 06.08.2006 11:45    Titel:  

Steht aber geschrieben:
Zitat:
Windows 98SE, ME, 2000, XP (kein MAC)

Sorry, dass der 5%ige Marktanteil der überteuerten Randgruppen-Rechner (die mit dem Apfel) wieder mal nicht unterstützt werden. Cool
Es gibt das Teil übrigens auch unter anderem Namen bei Pearl

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 06.08.2006 15:26    Titel: Re: USB-Mikroskop  

Zitat:
Was mir nicht klar wurde (man kann es auf der Schachtel nicht lesen):
Läuft das nur am PC oder auch auf richtigen Rechnern? Wink
(MacOS X)


Mr. Green Gruss von Bill Gates...

Habe mal die Installations-CD reingeworfen und finde (leider) nur Windows-Angaben.

Roger

ABER das tolle an dem Teil ist der direkte Anschluss an einen TV, oder hast du an Deinem Mac einen 70-Zöller?
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 06.08.2006 17:28    Titel: Re: USB-Mikroskop  

tornado hat Folgendes geschrieben:
Habe mal die Installations-CD reingeworfen und finde (leider) nur Windows-Angaben.


Schade - und danke für's Nachschauen!

tornado hat Folgendes geschrieben:
ABER das tolle an dem Teil ist der direkte Anschluss an einen TV, oder hast du an Deinem Mac einen 70-Zöller?


70 haben sie noch nicht Crying or Very sad, aber es gibt einen phantastischen 30-Zöller.
Abgesehen von der unzumutbaren Belastung des Bankkontos wüsste ich
allerdings auch gar nicht, wo ich so ein Teil hinstellen sollte ...

Der direkte Computeranschluss wäre halt interessant, um die Sachen zu
speichern und gegebenenfalls ins Web zu stellen.

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 06.08.2006 18:13    Titel:  

Da gibts schon Möglichkeiten_
- Virtual PC für Mac. ein Win-Emulator
- TV-Karte einbauen und den TV-Anschluss benützen
- Vielleicht hat Dein Mac einen Video-Eingang? TV-Anschluss benützen


Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
UNISTO



Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 55
Wohnort: 7000 Chur

BeitragVerfasst am: 19.08.2006 01:16    Titel:  

Aber auch ich hätte da noch eine Frage... Ist dieses Mikroskop nur aus Plastik gefertigt ? Ist es Robust oder eher billig gebaut ??
Nach oben
UNISTO



Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 55
Wohnort: 7000 Chur

BeitragVerfasst am: 19.08.2006 12:31    Titel:  

Also, diese Bilder hier entstanden durch mein Nikon Naturescope Portable 20x stereoscopic microscope, aufgenommen mit einer Logitech Web-Cam.

Ich weiss nicht ob man diese Qualität auch mit einem normalen Scanner in diese Grösse bringt ohne zu verpixeln.. (ich schaffe das nicht).

Ausschnitt Strubel:

Forum Basler Taube

Ausschnitt Seidenfaden:

Forum Basler Taube


Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben wie eine solche vergrösserung in mindestens dieser Qualität mit dem Scanner übertoppbar wäre.

Danke.

Hinzuzufügen wäre noch, dass ich auch so ein Plastik Kinder Mikroskop hatte mit max. 1200 facher vergrösserung welches sich für die Papierstruktur perfekt geeignet hat,, leider lässt bei diesen ca. 60.- Spielmikroskopen die Qualität der Beschaffenheit sehr zu wünschen übrig und ist somit nach kurzer Zeit im Kinderzimmer meiner Tochter gelandet.

Dani
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 20.08.2006 16:04    Titel:  

UNISTO hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben wie eine solche vergrösserung in mindestens dieser Qualität mit dem Scanner übertoppbar wäre.


Etwa so - grosses Gesichtsfeld, homogene Ausleuchtung,
gescannt mit Epson Perfection 3170 Photo an IBM ThinkPad

(Ja, Hamlet, eine Windoze-Maschine - man hat mich gezwungen, das
Teil zu Hause zu haben; im Gegensatz zu meinen PowerBooks habe ich
diesen Rechner aber nicht wirklich lieb Wink)


Forum Basler Taube


Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 20.08.2006 17:14    Titel:  

Zitat:
(Ja, Hamlet, eine Windoze-Maschine - man hat mich gezwungen, das
Teil zu Hause zu haben; im Gegensatz zu meinen PowerBooks habe ich
diesen Rechner aber nicht wirklich lieb )

Im Zusammenhang mit einem lapidaren Arbeitswerkzeug von Liebe zu sprechen kann nur einem Mac-User einfallen! Ts ts ts?
Laughing Cool

Hamlet (nicht verliebt in seine W2k-Maschine)
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Sigi



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 493
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 02.01.2007 22:22    Titel:  

Hallo zusammen

Nun ich bin jetzt - endlich - auf der Suche nach einem geeigneten Scanner, nunja es gibt ja mehr als zwei oder drei Stück davon.... Laughing Laughing

Aber das macht mir das Leben nicht einfacher, deshalb mal die Frage hier ans Forum: Habt ihr mir eine Empfehlung? Marke, auf was ich besonders achten soll usw. naja bei allen Träumereien, das Budget hat kein open end... Embarassed

Danke für eure Hinweise, Empfehlungen und Erfahrungen!
Gruss Sigi
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 02.01.2007 23:33    Titel:  

Ach Du heiligs Herrgöttchen. Da kannst Du eigentlich gar nicht viel verkehrt machen. Die Dinger gibts ja bereits unter CHF 100.--:
CanoScan LiDE 25
oder leicht über CHF 100.--:
Epson Perfection V10
Nach oben gibts natürlich kaum Grenzen. Wink
Epson GT-30000

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Sigi



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 493
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 03.01.2007 18:19    Titel:  

Vielen Dank Hamlet, werd mich mal nach eins von den beiden umschauen!
Gruess Sigi
Nach oben
Sigi



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 493
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 04.01.2007 20:00    Titel:  

et voilà...
und jetzt bin ich stolzer Besitzer eines Scanners und es klappt einwandfrei. Danke Hamlet nochmals für den Tipp und Gruss
Sigi
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 04.01.2007 20:38    Titel:  

Aber bitte doch gerne geschehen. Sei einfach in Deiner Euphorie vorsichtig dabei, was sich alles in den Scanner klemmen lässt. Es hat sich nämlich erwiesen, dass sich Ehefrauen, Goldfische, Wellensittiche, Langhaardackel und dergleichen eher weniger zum Scannen eignen. Wink

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Sigi



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 493
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 04.01.2007 20:47    Titel:  

bahhh gut dass du mich warnst, mein goldfisch war schon fast an der angel....... Laughing Laughing
Nach oben
Bruno



Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 217
Wohnort: Kreuzlingen TG

BeitragVerfasst am: 26.09.2009 09:34    Titel:  

Ich grabe einmal einen alten Thread aus.

Für zu Hause habe ich ein digitales Mikroskop (bei einem Discounter für ein paar Franken gekauft), welches seinen Dienst durchaus erfüllt. In einer Briefmarken-Revue bin ich nun auf ein Inserat gestossen und vielleicht kennt ja hier jemand diesen Artikel.

Es handelt sich um ein batteriebetriebenes Digital-Mikroskop, welches mit den Abmessungen 120x540x27 mm durchaus gut überallhin mitgenommen werden kann. Hat jemand zufällig ein solches Gerät oder kennt es? Mich würden die gemachten Erfahrungen interessieren.


Forum Basler Taube
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Briefmarken und Computer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks