Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Schweiz - Druckrichtung in Praxis!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Erkenntnisse von Experten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3786
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 07:37    Titel:  

Kommt Leute, friedlich bleiben!

Rein will sicherlich nur, dass die Fragen deutlich hervortreten.
Ist denke nicht, dass dies persönlich gemeint ist…

Gruss, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing


Zuletzt bearbeitet von bumbi am 11.12.2013 07:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3786
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 07:53    Titel:  

Aber jetzt habe ich auch mal eine Frage zum Wort/Effekt/Vorgang der "Druckrichtung":

In der Literatur wird Schmitzdruck bzw. Quetschdruck damit erklärt, dass das Papier beim Druck eine ganz leicht andere Geschwindigkeit (durch Schlupf an den Walzen: Papierdicke nicht haargenau eingestellt) habe, als die Walzen selber.

Eben, - jedenfalls so wie ich das verstehe - wenn das Papier langsamer läuft, als die Druckwalzen, dann wandert der "Schatten" der Farbe in die eine Richtung, wenn das Papier schneller gezogen wird, als die Walzen drehen, dann geht der Schatten in die andere Richtung.
Ich bin nicht in der Druckindustrie tätig, und muss mir das daher irgendwie vorstellen können, um es zu verstehen. Ich kenne auch die Fachausdrücke dafür nicht Embarassed

Wenn Du schreibst: Druckrichtung, meinst Du dasselbe wie die Erklärung des Schmitzdruckes, oder wurden die Druck-"Platten" (also die Blech-Negative), tatsächlich einmal so und einmal verkehrt herum in die "Druckwalzen" eingelegt? Geht sowas überhaupt?
Müsste da nicht irgendwo eine Markierung sein, damit die "Bleche, Negative" (sorry, mir fällt dazu kein anderes Wort dafür) immer gleich herum eingelegt werden !?
Dann wäre natürlich die Druckrichtung andersherum und die Schmitzdruck-Erklärung müsste leicht korrigiert werden…
…oder doch nicht? Ich verstehe das nicht so ganz...

Lieber Gruss, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 16:18    Titel:  

Schmitzdrucke haben nichts mit (Rakel)Tiefdruck zu tun! Es gibt bei andere Druckmethode z.B. Offsetdruck mehrere möglichkeiten! Untermehr durch Vibrieren der Gummizylinder wobei die Zylinder mehrere Male das Papier berührt.. In welchen Richtung die "Schatte" ausgeht ist nicht voraus bestiimt!

Bei Rakeltiefdruck [und auch bei Rotations-StichTiefdruck] ist die Richtung wohin die Farbe wegfliesst IMMER zurück in die Maschine. Diese Druckrichtung is dann auch immer fest zu stellen bei jede Briefmarke in Rakeltiefdruck und ist KEINE Druckzufälligkeit wie Schmitzdrucke.

Selbstverständlich ist es nicht immer so leicht die Druckrichtung fest zu stellen. Bei gestrichenes Papier ziemlich leicht wie in die Beispiel der Schweiz. Bei ungestrichenes Papier wie z.b. die Östereich Trachtenserie brauch man oft die Totaleindruck:

Raster 70 - 1948-1951:

Druckrichtung R [Farbe fliesst nacht rechts]



Forum Basler Taube


waagerechte Welle!


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 16:20    Titel:  

Und gibt es Nennwerte wobei unterschiedliche Druckrichtungen auftreten!

Raster 70 - 1948-1951:

Druckrichtung O [Farbe fliesst nacht unten]



Forum Basler Taube


senkrechte Welle!


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 16:22    Titel:  

Beispiele in Offsetdruck - KEINE Druckrichtung!!



Forum Basler Taube


Forum Basler Taube


Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 16:25    Titel:  

Oder bei die blaue Farbe:



Forum Basler Taube


Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 16:36    Titel:  

Bumbi,

es sind Walze [Zylinder] und keine Platte.

Zitat:
Wenn Du schreibst: Druckrichtung, meinst Du dasselbe wie die Erklärung des Schmitzdruckes, oder wurden die Druck-"Platten" (also die Blech-Negative), tatsächlich einmal so und einmal verkehrt herum in die "Druckwalzen" eingelegt? Geht sowas überhaupt?


Diese Zylinder können tatsächlich verkehr eingelegt werden in die Druckmaschine! Aber meistens hält man sich an nur eine Weise!

Bei die Schweizer Briefmarke ist es die têche-bêche Anordnung von z.B. 2 der 4 Schalterbogen auf EINE Zylinder. D.h. A und B gegen C und D oder derartiges!

Eher als 1937 war gar nicht die Rede von mehrere Schalterbogen angeordnet auf eine Zylinder Smile

Gruss, Rein
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 16:55    Titel:  

Zurück nach der Schweiz!

Ab 1938 Rollendruck bei Courvoisier S.A. mit meistens 4 Schalterbogen pro Druckzylinder.

Bei die Markengrösse mit Zähnung 11 3/4 und 14/17 Zähne waagerecht/senkrecht ist die Druckrichtung fast ausnahmlos O [Farbe fliesst nach unten bei stehende Format] oder R [nach rechts bei liegende Format]. 4 Schalterbogern 10x10.

Bei Markengrösse mit Zähnung 11 3/4 und 15/24 Zähne waagerecht/senkrecht ist die Druckrichtung L und R [liegend Format] entweder B und O [stehend Format] in die Periode 1938-1965. 4 Schalterbogen 5x5.
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 17:31    Titel:  

Druckrichtung nach links:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 17:32    Titel:  

Druckrichtung nach rechts:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 17:33    Titel:  

Druckrichtung nach links:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 17:34    Titel:  

Druckrichtung nach rechts:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 17:35    Titel:  

Druckrichtung nach links:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube


Und hier haben wir die Schalterbogen "A".
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 17:37    Titel:  

Druckrichtung nach rechts:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube





Forum Basler Taube
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 406
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 11.12.2013 22:14    Titel:  

Druckrichtung nach links:


Forum Basler Taube




Forum Basler Taube
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Erkenntnisse von Experten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks