Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Schweizer Briefmarkenkatalog 2007

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Buchtipps
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tubist



Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 267
Wohnort: Büetigen

BeitragVerfasst am: 01.09.2006 09:23    Titel: Schweizer Briefmarkenkatalog 2007  

Gestern habe ich per Post den neuen "Schweizer Briefmarkenkatalog 2007" zugestellt bekommen, wie versprochen mit der Informations CD.


Forum Basler Taube


Der Katalog ist wie immer i.o, aber von der CD habe ich mir irgendwie mehr erwartet Confused

Die meisten Informationen findet man auch im Katalog, ausser den Filmen.

Nach meiner Meinung ist dem Händler-Verband kein besondere "Wurf" mit dieser CD gelungen.

Was mein Ihr........ Question Question

_________________
Gruss tubist
----------------------------------------------------------
Wenn du von einem Fremden etwas willst,
was für dich von Interesse ist,
so lege stets eine Briefmarke bei... (Abraham Lincoln)
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 01.09.2006 21:36    Titel:  

Habe heute auch den Katalog erhalten und bin von der CD gleichermassen enttäuscht wie tubist! Etwas ähnliches wie die Zumstein CD habe ich mir auch vorgestellt (so mit Katalogdaten und Briefmarkenbilder).

Na ja, vielleicht ist dies erst der Anfang einer Konkurrenz CD...

tornado
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 06:46    Titel:  

tornado hat Folgendes geschrieben:
Etwas ähnliches wie die Zumstein CD habe ich mir auch vorgestellt (so mit Katalogdaten und Briefmarkenbilder).

Na ja, vielleicht ist dies erst der Anfang einer Konkurrenz CD...


Ich bin nicht so ein grosser Fan des SBK - eigentlich war der gar nicht
nötig.

Der Katalog ist doch eigentlich nur als Neid-Projekt entstanden. Da ist ein
etablierter und renommierter Händler, der natürlich seinen Katalog unter
seinem Namen vertreibt, und damit man nicht in die eigenen Preislisten
reinschreiben muss "Zumstein", machen alle anderen Händler einen
Parallel-Katalog.
Da aber die ganze Welt Schweiz seit 100 Jahren nach Zumstein sammelt,
verwendet man die gleichen Nummern.

Mal ganz ehrlich: Wozu das Ganze? Nur, damit die Briefmarkenprüfstelle
Basel in Attesten nicht mehr "Zumstein" schreiben muss?

Ausreichend ist er ohnehin nicht; da es keinen SBK-Spezialkatalog gibt,
kommt, wer tiefer in die Materie einsteigen will, am Zumstein nicht
vorbei - wie schon vor 100 Jahren ...

Wie schrieb döödl in einem anderen Thread:
Er habe fünf Mal den SBK durchsucht, aber Nichts gefunden.
Na ja, im Zumstein steht so etwas eben drin.

Die Briten haben akzeptiert, dass der Standard-Katalog von einem
Händler herausgegeben wird; da kommt keiner auf die Idee, eine
Konkurrenz zu Stanley Gibbons aufzuziehen.

Chris
(der nach wie vor lieber das Original kauft und beharrlich
weiter "Zumstein Nr. xx" schreibt Wink)
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 07:25    Titel:  

Ist es nicht so, dass der SBK ein Lizenz-Produkt des Zumstein ist? Meines Wissens hat der Verlag Multiprint in Reinach, die Verlagsrechte von Zumstein gekauft und gibt somit nicht einen eigenen Katalog raus, sondern lediglich den Zumstein mit andersfarbigem Buchdeckel.
Also inhaltlich müssten deshalb, mal abgesehen von den Werbeschaltungen, der SBK und der Zumstein nahezu identisch sein.

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 07:37    Titel:  

Hamlet hat Folgendes geschrieben:
Ist es nicht so, dass der SBK ein Lizenz-Produkt des Zumstein ist? Meines Wissens hat der Verlag Multiprint in Reinach, die Verlagsrechte von Zumstein gekauft und gibt somit nicht einen eigenen Katalog raus, sondern lediglich den Zumstein mit andersfarbigem Buchdeckel.
Also inhaltlich müssten deshalb, mal abgesehen von den Werbeschaltungen, der SBK und der Zumstein nahezu identisch sein.

Hamlet


Ich gehe heute sowieso noch bei Zumstein vorbei, da frage ich mal nach.
In diesem Fall sähe ich allerdings überhaupt keinen Grund, warum man
diesen Katalog macht ...

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 07:46    Titel:  

Gefunden im SBK 2004:

Forum Basler Taube

Ich wusste, ich hatte das irgendwo mal gelesen.

Zitat:
In diesem Fall sähe ich allerdings überhaupt keinen Grund, warum man
diesen Katalog macht ...

Wahrscheinlich ist das ein politischer Entscheid, damit der Verband als Organ eigenständig aussehen kann. Das ist halt dieses Neutralitäts-Ding hier in der Schweiz. Laughing

Auf der Seite 1 des SBK steht übrigens auch, um welche Auflage es sich handelt. Im Falle des SBK 2004 war es die 73. Auflage. Mir wäre neu, dass es den SBK schon so lange gibt.
Der SBK 2007 liegt mir noch nicht vor, weil ich mir den immer zu Weihnachten schenken lasse, aber ich wäre nicht erstaunt, wenn sowohl im SBK 2007 wie auch im Zumstein 2007 drin stehen würde:
76. Auflage Cool

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 08:12    Titel:  

Hamlet hat Folgendes geschrieben:

Auf der Seite 1 des SBK steht übrigens auch, um welche Auflage es sich handelt. Im Falle des SBK 2004 war es die 73. Auflage. Mir wäre neu, dass es den SBK schon so lange gibt.


In der Tat - fragen wir doch mal, wer hier den ältesten SBK hat?

Suchen bei abebooks und philabooks haben Nichts gebracht; Herr
Schneider (philabooks) führt nur Zumstein-Kataloge auf seiner Site auf.

Die Lizenzierung des Klassifikations- und Nummernsystems ist ein Muss,
sonst gäbe es Ärger. Hier könnte sich der SBK allerdings profilieren und
etwas Eigenständiges schaffen, wenn man nämlich die von mir bereits an
anderer Stelle als ziemlich unsinnig kritisierte Aufteilung ändern und das
machen würde, was alle Kataloge machen: Chronologisch durchzählen.

(Hamlet - ist das vielleicht auch so ein Schweizer Ding, das ich auch nach
fast fünfzehn Jahren in diesem schönen Land noch nicht begriffen habe? Wink)

Etwas off-topic, aber, wenn wir schon vom Urheberschutz für Katalogisierungen reden:
Das Strubel-Handbuch gibt es immer noch nicht, aber ich habe den vor
zwei Jahren in Luzern verkauften Vorabdruck.
Das bringt nun wirklich eine Neu-Katalogisierung, und m.E. sind die
Herausgeber dabei, einen Fehler zu machen (vielleicht korrigieren sie es
ja noch bis zur definitiven Ausgabe). Sie verbieten nämlich ausdrücklich
die Benutzung ihrer Katalogisierung ohne Genehmigung.

Wenn ich gegen einen seit 100 Jahren etablierten Katalog antrete, dann
ist es doch in meinem Interesse, meinem neuen System auf möglichst
einfache Art eine möglichst weite Verbreitung zu verschaffen, und da sind
allzu strikte Urheberschutz-Klauseln massiv kontraproduktiv.

Na ja, mal sehen ...

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 08:40    Titel:  

Zitat:
In der Tat - fragen wir doch mal, wer hier den ältesten SBK hat?

Einen 98-er habe ich noch rumstehen und im 2000-er (69. Auflage) fand ich das hier:

Forum Basler Taube

Daraus schliesse ich, dass 1995 der erste SBK erschien.

Ob das mit der Kategorisierung nun auch ein Schweizer-Ding ist, weiss ich nicht. Aber ich für meinen Teil finde die gar nicht so schlecht, kann man doch so, in sich geschlossene, Sammelgebiete (Juventute, Patria etc.) abstecken und sucht beim Nachschlagen weniger lange.

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
Coira



Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 179
Wohnort: Chur

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 11:35    Titel:  

Jetzt werde ich mal meinen Senf dazugeben. Die Diskussion um Sinn oder Unsinn den Katalog herauszugeben möchte ich hier nicht weiterführen.
Fakt ist aber, dass es immer schon einen zweiten Katalog gab, nämlich den Müller Katalog, der mir in der Ausgabe von 1983 vorliegt (52.Auflage)
und in der Ausgabe 86(55.Auflage) dort trägt er den Untertitel Offizieller Katalog des Schweizerischen Briefmarkenhändlerverbandes.Also hat der Multiprintverlag die Nachfolge des Müller-Katalogs angetreten, so ist die Frage der Auflage geklärt.
Zu den Unterschieden, im Bewertungsbereich, bewertet der SBK zum Beispiel Vollstempelersttagsabstempelungen, dies macht Zumstein nicht und es gibt noch einige Details, aber letztendlich ist dies denke ich persönlicher Geschmack und ich habe meistens eh beide(Zumstein mit Spiralbindung).

Forum Basler Taube

_________________
Sammler sind glückliche Menschen
Besuch doch mal die Churer Philatelisten


Zuletzt bearbeitet von Coira am 02.09.2006 11:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Hamlet
Site Admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 3455
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 11:39    Titel:  

Stimmt, da gabs ja noch den Müller. Den hatte ich ganz vergessen.

Hamlet
_________________
Hamlets Katalog-Shop
Hamlets Mediathek
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 11:40    Titel:  

klassiker hat Folgendes geschrieben:
Ich gehe heute sowieso noch bei Zumstein vorbei, da frage ich mal nach.


Inzwischen erledigt: Aufteilung und Nummernsystem sind lizenziert, aber
die Kataloge haben sonst Nichts miteinander zu tun.

Na ja, sie kosten beide dasselbe (Fr. 25,-, den Zumstein gibt es ausserdem
noch mit Spiralheftung - bleibt aufgeschlagen ordentlich liegen - für Fr. 28,-),
so dass es wohl letztlich Geschmackssache ist, welchen man nimmt.

Die Zumstein-CD allerdings scheint nach den Mitteilungen hier das
überlegene Produkt zu sein.
Ich kann dazu nichts Fundiertes sagen, da ich ohnehin nur den Zumstein
Spezialkatalog Band 1 brauche und kaufe; einen SBK 2006 habe ich mal
von einem Händler als Geschenk bekommen.

Fairerweise dann hier noch die Links zu beiden:
SBK 2007
Zumstein 2007

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Buchtipps Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks