Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
sitzende Helvetia
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 949
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 23.02.2016 19:09    Titel: sitzende Helvetia  

Hallo zusammen

Ich hab mir eine recht spezielle ZNr. 31 aus dem Netz gefischt. Im Spez. steht unter 31.1.12 Doppeldruck ganz. Leider ist da keine Abbildung dabei. Bei der 1 Franken ist jedoch der Doppeldruck abgebildet. Was denkt Ihr? Könnte meine Marke ein Doppeldruck sein oder doch "nur" ein Schmitzdruck?


Forum Basler Taube


Danke und Gruss
prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3703
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 23.02.2016 21:49    Titel:  

Hoi prosee,

Sieht für mich merkwürdig aus...
Am linken Rand massiv zu viel Farbe, auf dem Rest der Marke eher die "normale" Farbmenge.
Daher denke ich, es kann kein Doppeldruck der gesamten Marke sein, auch wenn ich es Dir gönnen möchte Wink

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1348
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 24.02.2016 10:48    Titel:  

Hallo zusammen

Ist fuer mich auch ein 'ueberstaettigter' Druck. Einen Doppeldruck sehe ich nicht.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 24.02.2016 18:18    Titel:  

Ich schliesse mich den Meinungen an....ich sehe da auch keinen Doppeldruck. Doppeldruck der ganzen Marke...da müssten sämtliche Konturen und Linien doppelt zu sehen sein. Ich denke auch eher an einen übersättigten Druck.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 263
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 13.04.2016 22:04    Titel: Abart 1.02 - Farbige Schildspitze  

Ich erlaube mir an diesen Beitrag anzuknüpfen...

Kürzlich habe ich meine sitzenden Helvetias sortiert und mich an die Untersuchung von Abarten/Plattenfehler gemacht.
Für mich ist das Neuland, daher bin ich froh um Rückmeldungen von Profis!

Zu Beginn mal eine Auswahl an möglichen Abarten "1.02 - Farbige Schildspitze"

Forum Basler Taube
ZNr.30
Forum Basler Taube
ZNr.38
Forum Basler Taube
ZNr.40

Handelt es sich bei den gezeigten Beispielen um die genannte Abart?
Wenn ja, wie stark ausgeprägt sind die jeweiligen Merkmale und was für einen Zuschlag wäre da ungefähr gerechtfertigt?
Wenn nein, kann jemand ein gutes Beispiel posten wie das aussehen sollte?

Besten Dank!


Zuletzt bearbeitet von salodurum am 15.04.2016 15:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 949
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 19:35    Titel:  

Hallo salodurum

Ja, es handelt sich um die von dir beschriebene Abart. Es gibt diese jedoch noch einiges ausgeprägter:


Forum Basler Taube


Gruss prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1348
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 15.04.2016 13:37    Titel:  

Hallo Kollegen

Zitat:
"1.02 - Farbige Speerspitze"


Nur zur Klaerung: Habt ihr es hier von der Speerspitze... oder von der Schildspitze?

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 263
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 15.04.2016 15:31    Titel:  

...natürlich von der SCHILDspitze....tut mir leid, hab im Text was falsch geschrieben - passe es gleich an.
(manchmal passiert es mir dass ich zwar das eine meine aber dann das andere schreibe)
Nach oben
bwana



Anmeldungsdatum: 05.02.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhausen - SH

BeitragVerfasst am: 12.12.2016 22:41    Titel: ZUMSTEIN 39 - STEMPEL?  

Hallo Profis,
komme mit diesem Stempel nicht klar. Ist dieser Stempel auf dieser Marke möglich? Gruppe 147A aber mit grober Schraffierung?? Was bedeutet das römische IV unten?
Danke für Eure hilfe und Gruss,
bwana
Forum Basler Taube
Nach oben
spillgerten



Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge: 52
Wohnort: Berner Oberland

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 08:31    Titel:  

Hallo bwana.

Ich denke, dieser Stempel ist gefälscht.
Das IV unten ist die Angabe des Postkreises und IV wäre Neuenburg.

Forum Basler Taube


Ausschnitt aus Poststellenchronik von Karl Gebert und Hansjörg Vogt.

Mit zackigen Grüssen spillgerten
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 694

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 09:17    Titel:  

Der Stempel ist nicht gefälscht!
Es handelt sich um den 1880 ausgelieferten Stempel "Zürich Fil. IV"; siehe ebenfalls Poststellenchronik:

Forum Basler Taube

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
bwana



Anmeldungsdatum: 05.02.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhausen - SH

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 11:57    Titel: Stempel Zürich IV  

Super, herzlichen Dank für die Info. Lehrreich!
Ist die Stempelgruppe also 147A?
Gruss,
bwana
Nach oben
bwana



Anmeldungsdatum: 05.02.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhausen - SH

BeitragVerfasst am: 19.12.2016 21:08    Titel: NEUESTE ERRUNGENSCHAFT  

Hallo Experten,
habe diese Marke am Freitag von Delcampe ersteigert. Für Euro 30.-
Es ist eine ZU47. Was meint Ihr zur Qualität? Kann man diese Marke als Katalogqualität bezeichnen? Mir ist sie 30.- Wert; liege ich da in etwa richtig? Danke für die Einschätzungen.
bwana

Forum Basler Taube
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 949
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 19.12.2016 21:46    Titel:  

Hallo bwana

Ich denke, dass der Stempel eine Fournier Fälschung ist. Crying or Very sad
Er hat einen Stempel aus Lugano gefälscht. Leider sieht der sehr ähnlich aus...Bin auf andere Meinungen gespannt...

Gruss prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 694

BeitragVerfasst am: 20.12.2016 16:15    Titel:  

Schliesse mich der Meinuung von prosee an.
In den Fabrik-Büchern finde ich diesen Stempel nicht, und in der fraglichen Zeit und zuvor hat Güller keine so "eckige" "O" wie derjenige in "Lugano" graviert. Kommt dazu, dass es in der italienischen Schweiz "Spedizione" heissen müsste und nicht "Expedition" resp. "Exp.".
Scheint ein "Phantasiestempel" zu sein.

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks