Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
sitzende Helvetia mit Schwert

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 399
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 13.11.2015 18:21    Titel: sitzende Helvetia mit Schwert  

Hallo zusammen,

Ich habe dieser Luftpost-Brief von Zürich nach New York aus 1939 gefunden mit Zst 113z denke ich und Zst 227.
Dieser Beleg hat eine lange Reise gemacht: über Roma, Italien nach Lisboa, Portugal und dann nach New York.

Bei der sitzende Helvetia 50 Cts ist diese Farbfleck im Gesicht direkt aufgefallen. Ich denke dass es die Abart 113z.1.09 sein kann (Helvetia mit Schnurrbart Very Happy ).

Die Zähnung oben links ist auch etwas unregelmässig aber davon finde ich nichts zurück.

Beste Grüsse,

Raf.

Forum Basler Taube



Forum Basler Taube
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3705
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 13.11.2015 19:10    Titel:  

Hallo Muesli,

ja, genau, es ist die
113.1.09 Maske auf dem Gesicht Aufschlag 250.-

Ich hätte diesen Fleck auch eher als Schnurrbart bezeichnet... Very Happy

Ein schönes, deutliches Stück ! Glückwunsch !

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 399
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 13.11.2015 20:14    Titel:  

Hallo Bumbi,

Vielen Dank für die Bestätigung!

Im Zumst Spez steht aber auf Seite 202: 113z (geriffeltes Kreidepapier) ein Abart 113z.1.09 und dort steht nicht "Maske auf dem Gesicht" aber "farbiger Fleck im Gesicht (Helvetia mit Schnurrbart" und ich denke dass es diese ist. Die Marke sieht wie Kreidepapier aus und vom Datum auch (1939).
Was denkst Du?

LG,
Raf.
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3705
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 13.11.2015 20:43    Titel:  

Hallo Raf,

113 1908, gewöhnliches Papier
113z 1933, geriffeltes Kreidepapier
113y 1940, glattes Kreidepapier

Da dieselben Plattenfehler auf allen drei Ausgaben auftreten, liegt mein dringender Verdacht darin, dass dieselbe Druckplatte für alle drei Ausgaben benutzt wurde.

Folglich hätten die Beschreibungen im Spezial2000 besser identisch sein sollen. - Nobody is perfect Laughing

Das Stempeldatum vom Oktober 1939 deutet schon auf geriffeltes Kreidepapier, ebenfalls das schöne, klare Markenbild.
Oft habe ich schon auf der Vorderseite Spuren der (rückseitigen) Riffelung gefunden. Mit einer guten Lupe und sehr flache Beleuchtung kann man das oft sehen. - ohne die Marke ablösen zu müssen

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks