Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Stempel der Stadt Solothurn
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 267
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 13.04.2017 20:08    Titel:  

Hallo Martin
Danke sehr für deine drei Briefe...der erste finde ich sehr spannend. frage mich weshalb da zwei verschiedene Stempeltypen drauf sind - entweder wurde just an dem Tag der eine ersetzt (nach meinem aktuellen Wissensstand nich möglich, da beide Stempel bereits seit 1927 in Betrieb waren) oder es waren schlich zwei verschiedene Stempeltypen gleichzeitig im Einsatz - jedoch an anderen Schaltern.

Aktuell hab ich mich intensiver mit der Zeit 1849-1913 befasst....aber wenn ich mich mit den Dreissigerjahren befasse - und mit den Stempeln welche nicht für die Briefpost bestimmt waren, könnten diese Belege spannend werden.

Sehr gerne kannst du mir mehr Material zeigen/zusenden....oder ich komme mal bei dir vorbei und sichte deine Schätze - Bern ist ja sozusagen ums Eck...
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1249
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 13.04.2017 20:18    Titel:  

hey hab ich mir schon gedacht, dass da was interessantes dabei sein könnte - deswegen habe ich noch ein paar eingescannt:

Solothurn - Briefpost - ohne Schraffuren:


Forum Basler Taube



Solothurn - Briefpost - mit Schraffuren:


Forum Basler Taube


Solothurn - Fahrpost:


Forum Basler Taube


Ja, komm doch mal vorbei, allerdings musst du dann Richtung Zürich-Flughafen fahren...


Ich hab noch 2 am Start Smile
_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll


Zuletzt bearbeitet von Martin am 13.04.2017 20:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1249
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 13.04.2017 20:20    Titel:  

Solothurn 2 - Stadt - FDC Turmhahn ohne Leuchtstoff:


Forum Basler Taube



Solothurn:


Forum Basler Taube

_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: 14.04.2017 06:21    Titel:  

@Martin

Schöne Stücke. Ich habe eine Frage die mich interessieren würde. Sind alle deine Belege inventarisiert (und wenn ja wie) ode wie findest du so einfach die mit Stempel Solothurn?

Gruss und schöne Ostern

StampFan
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 696

BeitragVerfasst am: 14.04.2017 10:05    Titel:  

Der Grund für zwei verschiedene Paketpost-Stempel ist einfach zu erklären: erstens haben grössere Postämter immer mehrere Stempel parallel verwendet, doch befanden sich diese räumlich an verschiedenen Arbeitsplätzen. Der Abgangsstempel wurde am Postschalter verwendet, wo die Nachnahme aufgegeben worden war, der zweite Stempel und die Etikette wurde vom Paketboten in einem Arbeitsraum der Post angebracht, nachdem er von seinem Botengang zurückgekehrt war.

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1249
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 14.04.2017 21:24    Titel:  

Hallo StampFan

Ich habe keine Inventarisierung. Ich habe einfach meine Briefalben durchgeblättert. Die sind nach Ausgaben und Jahr unterteilt resp. sortiert. Solothurn raussuchen und dann passt es. So geht das 😅 sorry ich bekomme das Foto nicht richtig rum hochgeladen...

Gruess Martin


Forum Basler Taube

_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3706
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 12:35    Titel:  

Hallo Salodurum,

Ich hab nochmals alle meine Belege durchgeforstet und keinen, - aber auch keinen einzigen - Stempel von Solothurn gefunden. Olten habe ich gesehen, aber nicht Solothurn...

Bin jetzt ganz leicht gefrustet, aber ich esse einfach noch einen Osterhasen mehr als sonst - das kompensiert gut und ist lecker Very Happy

Grad hab ich bei Spachteln noch die Bahnpost-Stempelsammlung durchgekuckt - wenigsten bin ich hier fündig geworden:

LG Bumbi
Forum Basler Taube



Forum Basler Taube



Forum Basler Taube

_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3706
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 12:37    Titel:  


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube



Forum Basler Taube


so, das waren alle meine Bahnpost-Stempel von Solothurn.
LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3706
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 12:55    Titel:  

und in meiner Grimsel-Beleg-Sammlung habe ich grade mal einen Stempel von Solothurn gefunden:


Forum Basler Taube


Lustigerweise von der Paketpost... Laughing

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 696

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 13:20    Titel:  

Hallo Bumbi

Dein Beleg ist nicht lustiger-, sondern korrekterweise von der Paketpost gestempelt: alles was mit Geld zu tun hatte, also auch Nachnahmen in Brief- oder Kartenform, fielen bis 1962 in den Verantwortungsbereich der Fahr- resp. später Paketpost.
Erst ab 1. Februar 1962 wurden Nachnahmen in Brief- oder Kartenform von der Briefpost befördert.

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3706
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 13:24    Titel:  

Hallo Stempeler,
Danke für den Background!
Ich habe auch schon Stempel gesehen, bei denen im unteren Bogen "GELDPOST" steht. Ich hätte erwartet, dass die sich für Wertsendungen und damit auch Nachnahmen besser geeignet hätten...
Wofür wurde denn GELDPOST verwendet?
LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
StampFan



Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 545

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 13:26    Titel:  

Hier noch 4 ältere Stempel, damals hiess es noch Soleure

Gruss

StampFan


Forum Basler Taube


Forum Basler Taube


Forum Basler Taube


Forum Basler Taube


Zuletzt bearbeitet von StampFan am 16.04.2017 14:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 696

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 13:42    Titel:  

Geldpost-Stempel wurden am WEinzahlungs-Schalter verwendet, also für Post- und Zahlungsanweisungen (d.h. Überweisungen auf ein Postcheckkonto oder eine Privatadresse).
Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3706
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 16.04.2017 17:59    Titel:  

Ach so - wieder was gelernt Very Happy

Danke, Stempeler Exclamation
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 267
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 29.06.2017 22:12    Titel:  

Sali zäme

Ich bin nun wieder ein gutes Stück weitergekommen.
Aktuell befasse ich mich mit Stempeltypen, die gemäss "Abstempelungswerk" existieren sollten, ich jedoch noch nie ein Bild/Original davon gesehen habe.
Kennt jemand von euch Beispiele dieser Stempel aus SOLOTHURN:


Forum Basler Taube

Gruppe 122, Nr. 59 und 60 (Verwendungszeit: 1848-1851)


Forum Basler Taube

Gruppe 101, Nr. 91 und 92 (Verwendungszeit: 1852-ca. 1860)


Forum Basler Taube

Gruppe 115, Nr. 132 (Verwendungszeit: ca. 1854-1863)


Forum Basler Taube

Gruppe 141C, Nr. S-20 (Verwendungszeit: ca. 1900-1910)

Wenn jemand mir bestätigen könnte diese Stempel jemals gesehen zu haben (noch besser mit einem Scan) würde mir das sehr helfen!

Danke im Voraus für eure Unterstützung!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks