Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Strubel - Generell
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 89, 90, 91
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1343
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 05.06.2017 08:18    Titel:  

Zitat:
Denke aber mal nicht, dass man dies bei Marken so macht?


Doch, doch, es geht in diese Richtung Cool

Ich habe zwei Flaeschchen, eines mit einer (jod-basierten) Loesung fuer den Test und eine mit einer Reinigungsloesung. Selber mischen wuerde ich dies nicht, ich habe dieses Set ueber einen offiziellen Pruefer beziehen koennen.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1343
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 19:37    Titel:  

Hallo zusammen

Vor einiger Zeit habe ich auf einer Boerse zwei Strubel gefunden, die ich nun endlich zum Pruefer geschickt habe. Heute kamen sie retour.... und mein Auge hat wieder mal Recht gehabt Shocked :

Eine 23A1:


Forum Basler Taube


Und eine 23B2mm!!:


Forum Basler Taube


Das freut den Sammler Smile

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 260
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 21:20    Titel:  

Glückwunsch....
Wenn man weiss worauf man schauen muss ist man klar im Vorteil!
Nach oben
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 00:51    Titel:  

Auch von mir gratuliere mit diese schöne Stücke!
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1343
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 03.09.2017 10:29    Titel:  

Hallo zusammen

Ich bin immer noch auf der Suche nach Scans von Strubel-Klischee-Fehlern, die ich auf meiner Web-Seite zusammenstelle, soz. als Nachschlagewerk. Wer also KF in seiner Sammlung hat und Scans davon auf das Web stellen moechte (ohne Rueckschluss auf den Eigentuemer), bitte melden.

Den Link gebe ich auf Anfrage gerne bekannt (PN).

Besten Dank an die bisherigen 'Einlieferer'.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1343
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 16:24    Titel:  

Hallo zusammen

Bei den Klischee-Fehlern hat es Zuwachs gegeben. 41 neue Bilder sind drin. Besten Dank an den Einlieferer.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1343
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 27.09.2017 18:37    Titel:  

Noch zwei Zugaenge:
21B4 mit KF 3.02
23B4 mit KF 3.13 (Helvetia mit Kreuz)

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 01.10.2017 22:54    Titel: 40 R A3 ?  

Hallo zusammen,

Nach die Sommerpause habe ich wieder die Briefmarken von unter dem Staub geholt. Eine neu erworbene Strubelmarke ist diese 40R.
Könnte es eine 26A3 sein? SF ist kräftig grün. Was denken die Experten davon?

Ich finde keine Klischeefehler aber was auffält ist die unterbrochene Randlinie oben und rechts. Im Strubel Handbuch steht aber bei die A3 "Randlinie meist vollständig".
Und es gibt auch ein grüner Farbfleck in die Randlinie unter die zweite P von RAPPEN.

Herzlichen Dank für eure Meinung,

Raf.

Forum Basler Taube


Forum Basler Taube
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1343
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 02.10.2017 18:42    Titel:  

Hallo Raf

Mit einem gruenen Seidenfaden und einer Raute bin ich versucht zu sagen, dass es eine A1 sein koennte. Auch die Farbe spricht fuer eine fruehe Ausgabe, die spaeteren sind dunkler.
Klischeefehler sind auf diesen Ausgaben eher selten anzutreffen.

Ein schoenes Stueck.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 02.10.2017 20:54    Titel:  

Hallo 66ard,

Vielen Dank für Deine Antwort.

Also lohnt es sich wahrscheinlich diese zum Prüfer zu schicken.

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 943
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 03.10.2017 14:48    Titel:  

Hallo muesli

Ich denke, den Prüfer kannst du dir sparen. Ich tippe auch auf eine 26Aa. Zumal ist die Genfer Raute die häufigste Abstempelung auf dieser Ausgabe Smile

Gruss prosee
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 384
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 03.10.2017 22:08    Titel:  

Hallo prosee,

Vielen Dank für die Bestätigung.
Ja, wahrscheinlich kann ich die Zeit und das Geld der Prüfung sparen und die Briefmarke direkt in meine Sammlung bei Aa (A1) unterbringen.
Und dann habe ich mit 10,64 Euro (inkl Versand!) nicht zuviel bezahlt für diese Marke denke ich ... Very Happy

Danke und beste Grüsse,

Raf.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 89, 90, 91
Seite 91 von 91

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks