Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
UNO Genf
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 06.07.2016 14:55    Titel:  

Hallo zusammen


Weiteres zu den Ausstellungsstempeln.


Die UNO-Genf Post ab IBRA-München gibt es mit 15 verschiedenen Handstempel-Daten zwischen dem 14.-5.73 und -1.-6.73 und einem Slogan Stempel mit dem Datum vom 24.-5.73. Total soll der Ausstellungsstempel ca. 5938 mal angebracht worden sein auf Post ab Genf, UNO-New York und sonstigen Souvenirbelegen.


Eingeschriebener Brief ab UNO Genf mit 2. Erinnerungsstempel IBRA. In München der UNO übergeben, einen Tag nach dem Ausstellungsende in Genf mit dem UNPA Handstempel „c“ 21.-5.73 versehen und zum Versand gebracht.
Forum Basler Taube





Brief mit einem privaten Gummi-Nebenstempel des Münchner Arbeitskreises für UNO-Philatelie und UNPA Slogan-Stempel vom 24.-5.73
Forum Basler Taube




Der Gummi-Nebenstempel des Arbeitskreises wurde 1522 mal angebracht, 125 Belege via UNO-Genf, 652 Belege via UN-N.Y und 100 mal auf sonstige Geschenke.


Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!


Zuletzt bearbeitet von pietschi am 09.07.2016 10:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 08.07.2016 14:06    Titel:  

Hallo zusammen


So, noch kurz vor der Sommerpause eine Ergänzung zum 2. Ausstellungsstempel IBRA München.



Zusatzstempel des Arbeitskreises für UNO Philatelie, etwas vergrössert.
Forum Basler Taube



Weiter wurde an der IBRA als Souvenir ein Folder verkauft, der alle UNO-Genf-Marken der Ausgaben 1969 und 1970 enthielt. Die Auflage dieses Folders mit einem Nominalwert von Fr. 21.30 betrug 1000 Stk. An der IBRA wurden ca. 300 Stk verkauft.


IBRA-Folder Frontansicht, Originalmass 210 x 148 mm
Forum Basler Taube



IBRA-Folder, erste Seite mit IBRA-Ausstellungsstempel

Forum Basler Taube




Bis später, Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 13.08.2016 13:58    Titel:  

Hallo zusammen


Nach dem längeren Unterbruch (Sommerloch) versuche ich mit den Ausstellungsstempel 3 und 4 weiterzufahren.

Wie schon berichtet, gab es in Stockholm keine Blaue Karte. Den Ausstellungsstempel an der St.Eriks Messe wurde 2175 mal abgeschlagen, davon ca. 1056 mal auf Belege via UNO-Genf.

Es existieren 7 Daten mit UNPA-Hanstempeln „b“ und „c“ zwischen dem -7.-9. und 17.-9.73 sowie ein Datum mit Slogan (Stempelmaschine) vom 11.-9.73



Eingeschriebener Brief mit 3. Erinnerungsstempel Stockholm. Entwertet mit UNPA Handstempel „c“ vom 10.-5.73

Forum Basler Taube



Eingeschriebener Brief mit 4. Erinnerungsstempel Nancy. Entwertet mit UNPA Handstempel „b“ 13.-3.74

Forum Basler Taube


Die gesamte reglementskonforme Post ab Genf von 2326 Belegen wurde am 13.-3.74 mit den Handstempel „b“, “c“ und Maschinenstempel entwertet. 1374 Erinnerungsstempel liefen über die Post UNO-N.Y. und 300 Blaue Karten mit dem Handstempel „b“ tragen das Stempeldatum -9.-3.74


Portogerechter-Express-Brief mit Erinnerungsstempel Nr. 4 und Handstempel „c“ entwertet am -7.-3.74 , 2 Tage vor Ausstellungsbeginn.

Forum Basler Taube


Brief widersprechend dem Reglement, dass nur Belege den Ausstellungsstempel erhalten die eine UNPA-Entwertung vom Eröffnungstag oder später aufweisen. Auflage ???


Grüsse
pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 20.08.2016 15:16    Titel:  

Hallo zusammen


Ich fahre weiter mit der Ausstellung Nr. 5 Périgueux Frankreich.
Total erhielten 2600 Belege den Ausstellungsstempel von Périgueux. Für die Entwertung der 1942 Belege ab UNO-Genf, wurden die UNPA-Handstemepl „b“ und „c“ vom -3.-4. und -4.-4.74 verwendet. Die 200 Blauen Karten tragen den Handstempel „c“ vom 30.-3.74 -10


Portogerechter-Einschreib-Brief mit dem UNPA Handstempel „b“ vom -4.-4.74
Forum Basler Taube



Brief an eine französische Postlagernd-Adresse mit französischer Frankatur.
Forum Basler Taube

Der UNO-Ausstellungsstempel ist reglemtskonform, da die Französische Post einen UNO-bezogenen Stempel zur Entwertung verwendete. Die zusätzliche Frankatur von Hegenheim wurde für den Ankunftstempel für postlagernde Post erhoben.



Portogerechter-Express-Brief mit Erinnerungsstempel Nr. 5 und Handstempel „b“, entwertet am 29.-3.74, 1 Tag vor Ausstellungsbeginn.
Forum Basler Taube


Gleicher Kommentar betreffend regelmentskonformer Ausstellungsabstempelung wie beim Nancy-Beleg. Auflage ???


Grüsse
bis zum nächsten Mal

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 29.08.2016 14:47    Titel:  

Hallo zusammen


Ich bin ein kleiner Luftpost-Fan. Deshalb noch einmal, wenig gesehene Beleg von 1971.


Flug Nr. 26: EF 10.12.1971 Zürich–Nairobi Kenia mit B 747 der BOAC.
Forum Basler Taube


Geflogene Belege 50 Stk. , 40 Stk mit UNPA-Handstempel „b“ vom -8.12.71 und 10 Stk. mit UNPO-Handstempel „b“. Mit grünem Gesellschaftsstempel der BOAC.



Flug Nr. 27: EF 15.12.1971 Zürich–Johannesburg Südafrika mit B 747 der BOAC.
Forum Basler Taube


Geflogene Belege 50 Stk. , 40 Stk mit UNPA-Handstempel „b“ vom 13.12.71 und 10 Stk. mit UNPO-Handstempel „a“. Mit schwarzem Gesellschaftsstempel der BOAC.


Grüsse
auf bald

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 07.09.2016 09:05    Titel:  

Hallo zusammen


Der erste Gummi-Nebenstempel der UNPA wurde am 4.Juli 1973, zur Eröffnung des neuen Konferenzgebäudes eingesetzt. Der nicht angekündigte Stempel wurde auf der Post der UNPA spontan angebracht. Später, d.h. bis zum letzten Verwendungstag vom 2.11.1973 auf Verlangen.

Die Oertlichkeiten dieses neuen Gebäudes, mit den beiden grossen, runden Konferenz-Sälen Nr. 17 und 18, könnt ihr auf meinem Grundrissplan der UNO-Genf auf Seite 2, sehen.


Das Gebäude umfasst neu, die Aussentüren 39,40,41 und 49.
Forum Basler Taube




Briefe mit UNPA-Handstempel „b“ und Slogan vom -4.-7-1973. Eröffnung des neuen Flügels des Palais des Nations, mit Gummi-Nebenstempel in schwarz.

Forum Basler Taube


Eröffnungsstempel vom 4.7. gibt es auf Belegen mit dem UNPA-Handstempel „b“ und „c“ sowie dem Maschinenstempel. Es existieren Total ca. 1400 Belege mit diesem Datum.



Briefe mit UNPA-Handstempel „b“ und Slogan vom -2.11.-1973. Letzter Tag der Verwendung des „Eröffnung des neuen Flügels“ Gummi-Nebenstempel in dunkel-violett.
Forum Basler Taube


Von dem letzten Verwendungstag des Nebenstempels existieren ca. 1100 Belege die mit den UNPA-Handstempel „b“ und „c“ oder Maschinenstempel gestempelt wurden.


Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 14.09.2016 08:24    Titel:  

Hallo zusammen


Die Stempel der Palästina-Friedenskonferenz im Palais des Nations-

Quelle Wikipedia: Infolge des Jom-Kippur-Krieges bemühte sich der amerikanische Aussenminister Henry Kissinger um eine diplomatische Lösung. Die Genfer Nahostkonferenz vom 21. Dezember 1973 war eine diplomatische Initiative, die Verhandlungen über die Umsetzung der Resolution 338 des UN-Sicherheitsrates zwischen den Hauptakteuren des Nahostkonfliktes ermöglichen sollte. Beteiligt waren die Außenminister von Jordanien, Ägypten und Israel; der Vorsitz oblag dem UN-Generalsekretär Kurt Waldheim, Beisitzer waren die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion. Syrien machte eine Beteiligung der PLO zur Bedingung für die Teilnahme und blieb ebenso wie der Libanon der Konferenz fern, als die Forderung infolge des Widerstands Israels und der Vereinigten Staaten nicht erfüllt wurde.
Die Versammlung endete bereits nach dem ersten Tag und der Verlesung der Eröffnungsreden mit einer Vertagung, hatte aber dennoch nachhaltigere Wirkungen auf die Strukturen des Nahostkonfliktes.

Das Palais wurde durch Truppen der Schweizer Armee gesichert. Ein Zugang für Unbefugte und Besucher war nicht möglich. Für die Konferenzteilnehmer und die akkreditierte Weltpresse wurde ein temporäres Sonderpostamt der UNPO eingerichtet. Dazu benützte man zum 2. Mal die Reservestempel wie schon anlässlich der Atomkonferenz. Der Schalter 1 verwendete den Handstempel „e“, Schalter 2 den Handstempel „f“ und für die Post, die in den Briefkasten eingeworfen wurde, den Handstempel „g“. Ca. 500 Belege tragen einen dieser Stempel.

Die UNPA benützte die Gelegenheit, die angekündigte wichtige Friedenskonferenz mit einem Gummi-Nebenstempel zu dokumentieren. In Kombination mit dem Nebenstempel kamen die UNPA Handstempel „b“,“c“,“d“und „g“ sowie der Maschinenstempel zum Einsatz. Gem. UNPA-Büro wurde der Gummi-Nebenstempel mit dem Handstempel ca. 6000 mal abgeschlagen. Ca. 500 Belege zusammen mit dem Sloganstempel (Maschine).


UNPO Konferenzstempel auf UNO Dienstbriefen am FD 21.12.1973 (1 Tag in Gebrauch)
Forum Basler Taube



UNPA Hand.-und Maschinenstempel auf UNO Dienstbriefen mit Friedens-Konferenz-Cachet am FD 21.12.1973
Forum Basler Taube



Dieses Friedens-Konferenz-Cachet wurde in der Folge bis zum LD vom 20.12.1974, sporadisch oder auf Verlangen auf Belegen der UNPA, abgegeben.


UNPA Friedens-Konferenz-Cachet LD 20.12.1974
Forum Basler Taube



Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 15:48    Titel:  

Hallo zusammen


Ich fahre heute, mit den Ausstellungsbelegen Nr. 6 Colmar Frankreich vom 1.-3.6.1974, fort.

Bei dieser Ausstellung ist das Ausstellungscachet an mehreren Stellen gebrochen, so dass wir einen Typ I und Typ II unterscheiden. Typ I gibt es zusammen mit den Handstempeln „a“ und „c“ mit dem Datum -5.-6.1974 .
Die Blauen Karten tragen natürlich das Stempeldatum vom -1.-6.1974 mit dem Handstempel „b“, Ausstellungscachet Typ I.
Beim Typ II sind die gleichen Stempeldaten und Handstempeltypen wie für Typ I bekannt. Total erhielten ca. 4000 Belege einen Ausstellungsstempel, davon 300 auf Blauen Karten und 3452 mit Genfer Frankatur. Die Belege mit Genfer Frankatur unterteilen sich auf ca. 2300 mit Typ I den Rest von ca. 1152 auf Typ II.



Postkarte vom -5.-6.74 mit UNPA-Handstempel „c“ und Colmar Ausstellungsstempel Typ I
Forum Basler Taube



Brief vom -5.-6.74 mit UNPA-Handstempel „c“ und Colmar Ausstellungsstempel Typ II
Forum Basler Taube



Detail zum gebrochenen Ausstellungscachet

Forum Basler Taube



Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 26.09.2016 21:01    Titel:  

Hallo zusammen


Weiter mit Ausstellungscachet Nr. 7 INTERNABA Basel, das Grossereignis für Schweizer Philatelisten.
Bei dieser INTERNABA-Ausstellung war für die UNPA vieles anders als im eigenen Reglement steht. Die Blaue Karte wurde verschenkt. Die Blaue Karte hatte kein Ausstellungscachet. Den Ausstellungsstempel gab es nur am Tag der UNO. Erstmals und auch das einzige Mal, wurde für eine Ausstellung ein 32 mm Sonderstempel abgegeben.


Internaba -Ausstellungsbrief mit 32 mm UNO-Internaba-Sonderstempel 7.-16.6.1974 sowie blauem Ausstellungs-Erinnerungsstempel zum Tag der UNO vom 15.6.1974

Forum Basler Taube



Eingeschriebenes Aerogramm nach Tokyo Japan mit dem 32 mm Sonderstempel und dem blauen Ausstellungs-Erinnerungscachet zum Tag der UNO am 15.6.1974. Blau in blau

Forum Basler Taube



Ausstellungs-Folder der UNOP-Sammlergruppe Schweiz mit UPU 32 mm Sonderstempel zum Tag der UPU vom 8.61974 sowie UNO 32 mm Internaba-Sonderstempel und UNO-Ausstellungscachet zum Tag der UNO am 15.6.1974
Forum Basler Taube



Grüsse z.Z. aus dem Süden Frankreichs

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 10.10.2016 14:07    Titel:  

Hallo zusammmen


Wie war das jetzt, mit den beim Besuch des UNO-Standes an der Internaba, verschenkten Blauen Karten ohne Erinnerungscachet?

Demzufolge gibt es zwei Blaue Karten der INERNABA, nämlich mit und ohne Ausstellungs-Cachet. Auf dem Markt gibt es viele Blaue Karten, die nur vorderseitig aussehen wie die offiziellen, aber privater Natur sind. Alle offiziellen Blaue Karten der INERNABA haben auf der Rückseite einen zweisprachigen Text: „Mit besten Empfehlungen……..“siehe Abbildung. Bei den Auflagezahlen ist man sich nicht ganz so sicher. Das blaue Ausstellungscachet wurde laut UNPA 41‘266 mal abgegeben. Blaue Karten wurden 4‘734 Stk. verschenkt. Wie viele auch noch das Ausstellungscachet tragen ist nicht bekannt. Sicher ist, dass es nicht allzu viele sind, denn das Cachet gab es nur am 15.6.74, am Tag der UNO an der INTERNABA, und nur auf Verlangen.



Blaue Karte Internaba mit 32mm Sonderstempel und Ausstellungscachet in Blau vom 15.6.1974

Forum Basler Taube




Blaue Karte Internaba Rückseite. Nur mit diesem Eindruck ist es die offizielle Karte.
Forum Basler Taube



Grüsse z.Z. aus dem Süden Frankreichs mit leider schlechter Internetverbindung

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!


Zuletzt bearbeitet von pietschi am 17.10.2016 12:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 17.10.2016 12:20    Titel:  

Hallo zusammen


Nochmals Internaba


Praktisch alle Belege, die an der Ausstellung der UNO zur Weiterleitung übergeben wurden, tragen den 32 mm UNO-Ausstellungs-Sonderstempel. Belege mit einem normalen UNPA-Handstempel sind kaum vorhanden. Eine der Ausnahmen bilden die 3000 Belege, des Sonderflugs Genf-Basel der UNO-Sammlergruppe, welche den UNPA-Maschinenstempel vom 15.-6.1974 tragen.


Postkarte des, durch die Schweizer UNO Sammlergruppe organisierten, Sonderflugs Genf-Basel (Unterschrift des Piloten) mit UNPA Maschinenstempel vom 15.6.74 und UNO-Ausstellungscachet vom 15.6.1974
Forum Basler Taube



Brief mit UNPA Handstempel „c“ vom 14.-6.74 plus UNO-Ausstellungscachet vom 15.6.1974
Forum Basler Taube


Das nächste Mal nomals Internaba?


Grüsse z.Z. aus dem Süden Frankreichs

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 23.10.2016 17:44    Titel:  

Hallo zusammen


Und ja, nochmals Internaba.

Mit dem Abgeben des Sondercachets auf Belege anderer Sonderpostämter nahm man es auch nicht so genau. Ihr erinnert euch an den Reglements Auszug; „Belege, frankiert mit Briefmarken einer nationalen Postverwaltung, erhalten den Erinnerungsstempel- Abdruck der UNO Postverwaltung, wenn diese mit einem Sonderstempel gestempelt sind, der im Rahmen einer Ausstellung, an der die UNPA teilnimmt, von der nationalen Postverwaltung zu Ehren der Vereinten Nationen oder einem -Tag der Vereinten Nationen- geführt wird.“
Ich zeige euch eine Auswahl von Kombi-Belegen bei denen dies zutrifft oder eben nicht.


Sonderumschlag der Internaba Basel mit zusätzlichem Aufdruck-Hinweis zur 84. Delegiertenversammlung Schweiz. Philatelisten Vereine, Sonderstempel zur Delegiertenversammlung Basel 8.VI. 1974, 32 mm Sonderstempel zum Tag der UPU vom 8.6.1974, 32 mm UNO-Sonderstempel zur Internaba 7.-16.6.1974 sowie das Ausstellungscachet zum Tag der UNO vom 15.6.1974

Forum Basler Taube



Internabe Sonderumschlag mit 32 mm Sonderstempel zur Internaba Basel 7.-16.6.1974 + 32 mm UNO-Internaba Sonderstempel + UNO Ausstellungscachet vom Tag der UNO am 15.6.1974
Forum Basler Taube



Internabe Sonderumschlag mit 32 mm Sonderstempel Tag der Regio Basel vom 13.6.1974 + 32 mm UNO-Internaba Sonderstempel + UNO Ausstellungscachet am Tag der UNO vom 15.6.1974
Forum Basler Taube



Grüsse aus dem Süden Frankreichs (leider für nur noch kurze Zeit)

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 30.10.2016 08:14    Titel:  

Hallo zusammen


Und weil es so viele schöne Kombinationen gibt: nochmals Internaba mit ausländischen Postanstalten. Ihr schaut die Belege schon immer genau an, um zu beurteilen ob sie das Reglement einhalten !!!



Sonderumschlag der Schwedischen Post zum 100 Jahre Jubiläum der UPU + Internaba Zusatzstempel + 32 mm UNO Sondersztempel mit UNO Ausstellungscachet am Tag der UNO vom 15.6.1974
Forum Basler Taube




Aerogramm Jersey (Kanalinsel) vom 15.6.1974 mit Internaba Sonderstempel der Kanal Insel + 32 mm UNO Sondersztempel mit UNO Ausstellungscachet am Tag der UNO vom 15.6.1974

Forum Basler Taube




Aerogramm Isle of Man (Kanalinsel) vom 15.6.1974 + 32 mm UNO Sondersztempel mit UNO Ausstellungscachet am Tag der UNO vom 15.6.1974
Forum Basler Taube



Grüsse

pietschi (wieder im Nebel)
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 07.11.2016 10:51    Titel:  

Hallo zusammen


Nochmals Internaba Kombi-Belege mit ausländischen Postanstalten. Damit ist aber nun die Dokumentation über die Internaba abgeschlossen.


Umschlag Brüssel Belgien vom 15.6.1974 mit 32 mm UNO Sondersztempel mit UNO Ausstellungscachet am Tag der UNO vom 15.6.1974
Forum Basler Taube



Umschlag US Postamt Internaba Basel mit 32 mm UNO Sondersztempel mit UNO Ausstellungscachet am Tag der UNO vom 15.6.1974

Forum Basler Taube



Das nächste Mal vielleicht wieder etwas Luftpost??

Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 12.11.2016 19:13    Titel:  

Hallo zusammen


Wie angkündigt etwas spezielle Luftpost. Belege zum Notflug von Wesen.


Am 21. Januar 1974 kam es zu einem gewaltigen Bergsturz unterhalb von Amden. Die Verbindungsstrasse war in der Folge unterbrochen und der Luftkurort Amden mehrere Tage von der Aussenwelt abgeschnitten. Die einzige Verbindung für Lebensmittel, Post und dringende Personentransporte bestand nur mit dem Helikopter.

Wikipedia: Mitte Januar 1974 wurde die Strasse gesperrt. Helikopter der Armee, der Rega und der Heliswiss übernahmen die Versorgung der Gemeinde. An Nebeltagen, wenn der Flugbetrieb eingestellt werden musste, war es in Amden wie ausgestorben. In der Nacht auf den 21. Januar 1974 löste sich ein grosser Teil der Felsmasse (etwa 50'000 m³) und stürzte in den Steinbruch. Die Strasse wurde nur leicht beschädigt. Tage später wurden die noch absturzgefährdeten Partien abgesprengt (40'000 m³). Mitte Februar wurde die Strasse für den Verkehr wieder freigegeben. 1981 wurden die Steinschlaggalerien zur Sicherung der Strasse Weesen–Amden gebaut.


Einschreibe-Postkarte vom 21.1.1974 nach Amden mit UNPA Handstempel „b“ (Helikopter-Notflug). Ankunftstempel Amden vorderseitig vom 23.1.74
Forum Basler Taube



Einschreibe-Brief vom 21.1.1974 nach Amden mit UNPA Handstempel „c“ und privatem Hinweisstempel (Helikopter Notpostflug). Ankunftstempel Amden rückseitig vom 22.1.1974
Forum Basler Taube


Ueber die Auflagezahlen der verschiedenen Stempel am 21.1.74 herrscht Unklarheit. Man spricht von 25 bis 100 Belegen.


Grüsse

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks