Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Vacallo, neu dabei

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vacallo



Anmeldungsdatum: 16.12.2012
Beiträge: 219
Wohnort: Langenthal

BeitragVerfasst am: 16.12.2012 18:19    Titel: Vacallo, neu dabei  

Guten Abend

Ich bin soeben dieser Gemeinschaft beigetreten, weil ich eine Frage habe betreffend den Verkauf von Fälschungen über Ricardo habe.
Ich sammle vorwiegend Italien (Königreich), dazu Campione d'Italia, Schweiz, BRD, Frankreich, USA, Kanada und die nordischen Staaten.
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 16.12.2012 18:33    Titel:  

Hallo vacallo

Willkommen hier im Forum!

Zu Deiner Frage findest Du hier auch Antworten, gib einfach den Suchbegriff "Fälschung" ein, dann wirst Du fündig. Idea

Viel Spass hier bei uns.

tornado
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
vacallo



Anmeldungsdatum: 16.12.2012
Beiträge: 219
Wohnort: Langenthal

BeitragVerfasst am: 16.12.2012 21:48    Titel:  

Ja, so wie ich es gelesen habe, es ist aussichtlos. Es macht mich wütend.
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1334
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 17.12.2012 06:55    Titel:  

vacollo zunächst mal wilkommen im forum.

nun eine berechtigte frage warum macht es dich wütend und was bzw. welche suchfunktion ist aussichtslos.

über die Suchfunktion bekommst du normalerweise die infos die du haben willst
Nach oben
Lupengucker



Anmeldungsdatum: 14.08.2012
Beiträge: 157
Wohnort: Cham

BeitragVerfasst am: 17.12.2012 07:09    Titel:  

Willkommen im Forum Vacallo

Naja Vacallo ist nicht wütend über die Suchfunktion hier im Forum, sondern über die schlamperei in Ricardo.
Hab auch schon Betrüger im Ricardo gemolden, aber irgendwie fehlt die entsprechende Beschreibung dazu. Gibt alles mögliche zum melden dort, von lebenden Tieren über Drogen bis hin zu àrchologischem Material und noch viel weiter, aber Fälschungen, oder bewusstes über den Tisch ziehen kannste nicht melden.
Am ehesten kommt "Irreführende Angaben "noch in Frage.
Aber bis die die Betroffene Person wirklich sperren ist es eh zu spät, und der ein oder andere ist schon auf ihn reingefallen und paar Rappen sind aus dem Fenster geworfen worden.

Schöne Grüsse Smile
Nach oben
vacallo



Anmeldungsdatum: 16.12.2012
Beiträge: 219
Wohnort: Langenthal

BeitragVerfasst am: 17.12.2012 07:19    Titel:  

Guten Tag Lumpengucker

Ich habe mich wirklich falsch ausgedruckt. Was mich wütend macht ist die Gleichgültigkeit von Ricardo. Es ging nicht um wenige Rappen, sondern zuletzt umd CHF 302.00.

Schöne Grüsse
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1334
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 17.12.2012 09:05    Titel:  

ok das ist was anderes und 302 franken ist ja auch ne andere sache sprich ne andere hausnummer
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 17.12.2012 18:27    Titel:  

Ich sehe das noch ein wenig anders. Ich denke, der Käufer ist z.T. auch selber schuld. Wenn ich auf so eine teure Marke mitbiete, muss ich mir schon sicher sein, das sie auch echt ist. Oder zumindest beim Verkäufer auf ein Rückgaberecht pochen, sollte sich die Marke als falsch erweisen.
Ich persönlich biete auf solche Stücke nur, wenn es dazu auch ein entsprechendes Attest gibt.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
seventy5



Anmeldungsdatum: 29.05.2012
Beiträge: 37
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 18.12.2012 22:12    Titel:  

Hallo

Ich denke man muss bei Fälschungen unterscheiden, ob sie wissentlich oder nicht wissentlich angeboten werden.

Weiss der Verkäufer, dass es eine Fälschung ist und erwähnt dies nicht, ist es meiner Meinung nach Betrug und gehört bestraft. Es gibt aber auch sicher solche Anbieter, die schlicht keine Ahnung haben. Und hier liegt sicher das Problem, welches Ricardo hat. Die Beweisbarkeit eines Betruges. Ich handhabe es so: Wenn mir eine Fälschung in irgendeiner Internet-Auktion auffällt, mache ich den Verkäufer mittels Frage darauf aufmerksam. Macht er die Frage dann öffentlich ist dies nur fair und Käufer können dann selbst entscheiden, ob sie noch mitbieten wollen. Macht er es nicht, kommt er auf meine Blacklist und wird dem Veranstalter der Auktion gemeldet.

Wie Alfredolino schon erwähnte, sollte man bei hohen Werten halt nur mitbieten, wenn ein Attest dabei ist. Zu erwähnen ist hier, dass das zwar auch nicht eine 100%ige Sicherheit ist, da mittlerweile auch Atteste gefälscht werden.

Dann gibt es auch Fälschungen, die als solche beschrieben sind.
Hier kann jeder selbst entscheiden, was ihm eine Fälschung wert ist.

Gruss

seventy5
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks