Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Veröffentlichungen in Facebook

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Veranstaltungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Möchte ich, dass etwas aus meinem Exponat vom Veranstalter im Facebook veröffentlicht wird?
Ja, unbedingt, würde ich gerne sehen, denn Facebook hilft der Philatelie!
4%
 4%  [ 1 ]
Ja, der Einsatz neuer Medien schadet nicht
13%
 13%  [ 3 ]
Vielleicht, ist doch einen Versuch wert
13%
 13%  [ 3 ]
Ist mir egal... ...und was ist "Facebook" ?
0%
 0%  [ 0 ]
Höchstens, wenn ich vorher gefragt werde !
8%
 8%  [ 2 ]
Nein, ich will nicht die Rechte an meinem Eigentum unwiderruflich und gratis an eine gewinnorientierte, private Organisation abtreten!
17%
 17%  [ 4 ]
Auf keinen Fall! Ich allein entscheide über mein Eigentum! ich hasse Facebook !
43%
 43%  [ 10 ]
Stimmen insgesamt : 23

Autor Nachricht
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3786
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 23:55    Titel: Veröffentlichungen in Facebook  

8049home hat Folgendes geschrieben:
BeitragVerfasst am: 22.02.2017 Titel: philexpo '17 - 12.-14. Mai 2017 - Wettingen
Am 12.-14. Mai 2017 findet die philexpo '17 als Wettbewerbsausstellung in Stufe II in Wettingen statt.
Neben der Ausstellung und einer grossen Händlerbörse gibt es zahlreiche Attraktionen, u.a. Vorträge, Sammlungsführungen, und die Schweizer Erstaufführung eines Kurzfilms über Philatelie und Sammelleidenschaft. Erstmalig gibt es einen grossen Publikumspreis für die Exponate. Den Abschluss bildet die Internet-Live-Auktion einer "Basler Taube".
Informationen findet man auf der Webpage www.philexpo.ch. Die Webpage wird laufend ergänzt.
Ausserdem stellen die Macher regelmässig die schönsten Belege und Marken der Aussteller auf Facebook vor unter www.facebook.com/philatelistench
Einfach mal vorbei schauen!

Ich möchte zum Thema "Veröffentlichung auf Facebook" von Euch wissen, was Ihr dazu denkt, dass Belege und Marken aus Euren Exponaten (vielleicht oder offensichtlich ohne Rückfrage) in Facebook veröffentlicht werden sollen.
Deshalb die Abstimmung... Wink
LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing


Zuletzt bearbeitet von bumbi am 24.02.2017 15:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
8049home



Anmeldungsdatum: 28.05.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 01:15    Titel:  

Lieber Bumbi

Was soll eigentlich der Quatsch? Wieso kommst Du darauf, dass wir irgendetwas ohne Zustimmung der Besitzer veröffentlichen? Wie sollten wir den überhaupt an die Abbildungen kommen?
Ich denke, da wäre asap eine Entschuldigung fällig.
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3786
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 15:52    Titel:  

Lieber 8049home,

Ich begrüsse den von Dir eröffneten Beitrag philexpo '17 - 12.-14. Mai 2017 - Wettingen, da er aktuell und informativ ist.

Reg Dich bitte nicht auf !

Ich muss mich wohl nicht dafür entschuldigen, dass ich kein Fan der schleichenden Verschärfungen der Benutzungsauflagen von Facebook bin. Man ist quasi automatisch damit einverstanden, dass bei sämtlichen Daten das "Eigentumsrecht" abgetreten wird. Dass Facebook mit dem Verkauf davon jährlich viele hundert Millionen verdient, ist mir soweit egal, aber ich unterstütze das nicht. Viele schreien immer nach mehr Schutz vor Datenschnüfflern und Überwachung, aber bei Facebook und Co. wird bedenkenlos alles gepostet. Naja, schliesslich sollte jeder selber wissen, was er tut. Ausserdem können Veröffentlichungen nicht wieder gelöscht werden, höchstens durch Gerichtsbeschluss.

Deine Formulierung sagt deutlich aus, dass es so gemacht wird.
Du hättest ja auch schreiben können, dass dies geplant ist bzw. bei Einvernehmen gemacht würde.

Da inzwischen fast jeder ein Smartphone mit hochauflösender Kamera und Zugang zum Internet hat, ist es eine Sache von Sekunden, etwas ins Facebook zu bringen.

Ausserdem habe ich ein eigenes Thema eröffnet, um Dein Thema nicht zu "verunstalten". Wie Du siehst, habe ich mir bei meinem Beitrag schon etwas gedacht. Vielleicht kannst Du ja etwas davon nachvollziehen.

Solltest Du Dich persönlich von mir angegriffen fühlen, dann entschuldige ich mich gerne bei Dir, denn so ist mein Beitrag ganz sicher nicht gemeint.

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Rore



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 384
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 16:06    Titel: Veranstalltungen  

Hallo Bumbi,
Du hast mit dem Beitrag meine Volles Unterstützung, was da alles so geschnüffelt wird, geht weit über die sogannten Sozialen Netzwerke hinaus.
Ich bin natürlich dort nicht vertreten.
Nach oben
seahorse



Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 364
Wohnort: 4125 Riehen

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 16:21    Titel:  

Lieber bumbi

Da war wirklich ein Missverständnis bei Deiner Interepretation des Beitrags von 8049home. Gerne möchte ich zur Klärung folgendes sagen:

Das OK der philexpo'17 hat alle Aussteller angeschrieben und die Möglichkeit angeboten, dass man von jedem Exponat, so man gewillt ist, selbst einen besonders attraktiven Beleg aus seinem Sammelgebiet aussuchen und samt passendem Beschrieb für die Veröffentlichung melden kann. Unter der Rubkrik NEWS auf der Website der philexpo'17 wird sodann ein Link zu den von den Ausstellern selbst gemeldeten Beiträgen angeboten.

Als Plattform dieser Präsentationen dient facebook. Aber noch etwas Entscheidendes: Die abgebildeten Belege werden ohne Namensnennung auf facebook gezeigt. Zugegeben, mit etwas Spürsinn gelangt man vom Exponat-Titel via das Aussteller-Verzeichnis zum Namen des Eigentümers. Doch mir scheint, dass hier die Privatsphäre gewahrt bleibt und keinerlei Eigentumsrechte verletzt werden. Es ist jedem Aussteller frei gestellt, ob er vorgängig zur Ausstellung ein "Zückerchen" aus seinem Exponat meldet oder nicht.

By the way: Ich bin absolut kein Freund von faceboook und Co. und habe auch keinen account. Dennoch glaube ich, dass es einen Versuch wert ist, auch in der Philatelie neue Wege zu beschreiten.

Konnte ich etwas "die Wogen glätten"?

Herzlich
seahorse
_________________
Es gibt noch so viel zu entdecken.
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 720

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 17:03    Titel:  

Die Posts auf "sozialen Netzwerken" sind ja in der Regel so spektakulär irrelevant, dass sich da offenbar nur Leute tummeln, die nichts Gescheites zu tun haben ausser Zeit totschlagen.
Und bei den Rosinen aus Sammlungen ist es wohl wie mit der Briefmarkenausstellung selbst: diese schauen nur Leute an, die ohnehin bereits Briefmarken sammeln; neue Sammler wird man damit kaum gewinnen, schon gar nicht soziale "Netzwerker". Sammeln muss man ja bekanntlich physisch; da reicht "töggelen" am Handy leider nicht.
Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
8049home



Anmeldungsdatum: 28.05.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 23:32    Titel:  

Lieber Stempeler

Wieso bist Du den so negativ? Du musst nicht mitmachen. Aber es doch einige, die mitmachen und sich an den Posts freuen. Ich selbst bin berufstätig und muss leider viel reisen. Ich habe mir das nicht ausgesucht, aber es ist nun mal so. Ich bin in einer ganzen Anzahl von philatelistischen Facebook-Gruppen. In diesen Gruppen werden immer wieder Belege eingestellt und anschliessend diskutiert. Was dabei rüberkommt hat höchstes Niveau. Und Spass macht es auch. Ich denke, dass es einfach Spass macht, sich im Vorfeld Belege und Marken anzuschauen. Vielleicht kommt dann der eine oder andere nach Wettingen und möchte auch den Rest sehen. Wenn wir nur ein paar Leute dazu bringen, die Rahmenwüste etwas zu beleben, haben wir schon gewonnen.
Also lass die Leute doch einfach machen. Du brauchst ja nicht mitmachen.
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3786
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 23:57    Titel:  

Liebe Leute,

Danke für Eure geschätzten Beiträge Wink und Eure offenen Meinungen !

Macht Euch doch keinen Stress mehr, die Sache ist - denke ich - nun ausreichend geklärt. Es wird nicht einfach gepostet, sondern vorher gefragt und so "anonym" wie es geht veröffentlicht. Also freundschaftlich und sehr fair.

Lassen wir "Ignorierenden" den Facebook'ern Ihren Spass - jeder entscheidet selber, was er machen will. Und das ist gut so.

Ich werde auf jeden Fall nach Wettingen kommen, um Exponate zu geniessen, Freunde und Kollegen zu treffen und auch um die Börse umzugraben Laughing. An solchen Ausstellungen gibt es immer viel zu sehen und zu lernen. Die Infos und Ideen, die da nur darauf warten, abgeholt zu werden, lohnen jeden Besuch Exclamation
Ich weiss jetzt schon, dass auch hier wieder einige aus diesem Forum kommen werden - ich freue mich darauf.

LG Bumbi

Sorry nochmals, aber wie schon gesagt: Ich mag Facebook und auch die ganze Geschichte darum herum nicht.
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Veranstaltungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks