Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Wasserzeichen bestimmen mit Reinigung-/Rein-/Wund-Benzin

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SwissSabai



Anmeldungsdatum: 04.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kloten

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 00:14    Titel: Wasserzeichen bestimmen mit Reinigung-/Rein-/Wund-Benzin  

Ich möchte bei meinen Sitzenden Helvetias den Wasserzeichentyp bestimmen (stehend vs. liegend). Die Marken sind zum teil hochpreisig (Viererblock ZNr. 116), einige haben glatte Gummiflächen, andre gebrochenen/krakelierten Gummi.

Ist es sicher solche postfrischen Marken mit Reinbenzin zu beträufeln um das Wasserzeichen besser bestimmen zu können, oder nimmt dabei der Gummi Schaden? Muss ich auch was Bestimmtes achten?

Macht es einen Unterschied ob man Reinigung- ,Rein- oder Wundbenzine verwendet? Hinterlässt dieses keine Spuren (z.B. runder Rand) nach dem Verdunsten? Kein Pressen erforderlich?

Fragen über Fragen....
Nach oben
Rein



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 350
Wohnort: Leiden, Niederlande

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 11:37    Titel:  

Und skannen mit eine Computer-Skanner????


Forum Basler Taube


oder


Forum Basler Taube
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 12:36    Titel:  

@Rein

SwissSabai möchte die Wasserzeichen bestimmen, nicht die "Kontrollzeichen".

Forum Basler Taube

Diese kommen stehend und liegend vor, sind aber meist mit scannen nicht gut zu erkennen.
Ich nehme dafür immer Reinbenzin und hatte noch nie Probleme was den Gummi betrifft. Dieser bleibt erhalten und das Reinbenzin "verdampft" von alleine.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 694

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 13:06    Titel:  

@Alfredolino

SwissSabai spricht von sitzenden Helvetias; er hat also wohl Kontrollzeichen gemeint!

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
bwana



Anmeldungsdatum: 05.02.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhausen - SH

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 19:20    Titel:  

Hoi Zäme,
also SwissSabei spricht von der ZuNr. 116, das ist eine Helvetia (sitzend) mit Schwert! Gibt es da auch Wasserzeichen?
Gruss,
bwana
Nach oben
muesli



Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 395
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 19:36    Titel:  

Zitat:
also SwissSabei spricht von der ZuNr. 116, das ist eine Helvetia (sitzend) mit Schwert! Gibt es da auch Wasserzeichen?


Hallo bwana,

Zumst 108-116 haben Wz grosses Kreuz stehend oder liegend (wie gezeigt durch Afredolino).

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1925
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 22:23    Titel:  

ZumNr. 116 ist bei mir eine Helvetia mit Schwert....und die gibt es nicht mit Kontrollzeichen.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
pietschi



Anmeldungsdatum: 12.11.2015
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 23:05    Titel:  

Hallo SwissSabei

Alfredolino hat die Antwort ja bereits gegeben.
Ich hätte noch folgende Ergänzungen.
Nimm Rein- oder Wundbenzin und nicht Reinigungsbezein, dann bist Du auf der sicheren Seite.
Wenn Du die Marke im Benzin gebadet hast, legst Du sie am besten auf eine schwarze Glasscheibe, das Bild nach unten, so kannst Du die Wasserzeichen einwandfrei bestimmen. Da Reinbenzin kein Wasser enthält passiert dem Gummi nichts. Flecken gibt es keine, einfach trocknen lassen, pressen nicht nötig.

Viel Glück

pietschi
_________________
Es ist nie zu spät um etwas dazu zu lernen!
Nach oben
SwissSabai



Anmeldungsdatum: 04.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kloten

BeitragVerfasst am: 26.03.2017 23:08    Titel:  

@alle: Danke für Eure Hinweise und Antworten.

Ja, es ging mir effektiv um das Wasserzeichen (Kreuz stehend oder liegend) und nicht um ein Kontrollzeichen.

Ich sollte mich mal schlau machen was genau die Unterschiede zwischen all den Benzin-Arten (Rein-, Wund- und Reinigungs-Benzin sind, so dass ich ein für allemal Klarheit habe)

Euch allen einen guten Start in die neue Woche wünscht,
SwissSabai
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Newbies fragen - Profis antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks