Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Wertverhältnis der Briefmarken nach Ihrer Erhaltung

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tubist



Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 267
Wohnort: Büetigen

BeitragVerfasst am: 31.03.2006 09:04    Titel: Wertverhältnis der Briefmarken nach Ihrer Erhaltung  

Hallo zusammen

Ich habe in der Schw. Briefmarkenzeitung, Ausgabe Dezember 1940, ein Interessanter Artikel gefunden über die Erhaltung der Briefmarken.

Zum Artikel gehört auch folgende Tabelle über das Wertverhältnis der Briefmarken nach Ihrer Erhaltung...


Forum Basler Taube
<klick um Bild zu vergrössern

Im Grundsatz trifft diese Tabelle auch noch heute zu Exclamation

Der ganze Artikel umfasst 5 Seiten à A5 (inkl. Tabelle), als PDF ca. 2,1MB.
Wer Interesse hat, bei mir melden.
_________________
Gruss tubist
----------------------------------------------------------
Wenn du von einem Fremden etwas willst,
was für dich von Interesse ist,
so lege stets eine Briefmarke bei... (Abraham Lincoln)
Nach oben
klassiker



Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 621
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 31.03.2006 20:14    Titel:  

Das kann man im Moment sehr schön beim dänischen Auktionshaus Høiland beobachten:

2 Rigsbankskilling
repariert (angesetzte Ränder)
Startpreis Euro 67,-

"very fine copy" (gemäss Attest)
Startpreis Euro 2'411,-

Die reparierte beginnt also bei gerade einmal 2.7 % des Luxusstücks!

Chris
_________________
http://www.klassische-philatelie.ch
Nach oben
Hazardleader



Anmeldungsdatum: 29.11.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.11.2010 21:55    Titel: Schätzung Briefmarken  

Hallo zusmamen, ich kenne mich nicht aus mit Briefmarken und habe von meinem Grossvater eine Kiste mit diversen Briefmarkenalben erhalten. Darunter hat es Briefmarken aus der Nazizeit von der Deutschen Reichspost mit Orginal Stempel etc. Meine Frage: Was ist sowas noch wert??

Besten Dank für die Hilfe.

Gruss Hazardleader
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 01.12.2010 12:59    Titel:  

Hallo Hazardleader

Zitat:
Meine Frage: Was ist sowas noch wert??


Ganz einfach (so ohne Bilder); genau soviel, wie Dir ein Interessent bezahlen würde! Wink

tornado
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
sydney2000



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 687
Wohnort: Ballina NSW 2478, Australia

BeitragVerfasst am: 01.12.2010 22:57    Titel: Schaetzung Briefmarken  

Guten Tag Hazardleader, .....diese Frage taucht regelmaessig auf, nicht nur in Basel, nein auch in wahrscheinlich saemtlichen Briefmarken Forums und Briefmarken -Chat seiten der Welt!

Briefmarken geerbt.....wieviel kann ich dafuer verlangen? An der Seite der Strasse (Sperrgut)eine grosse Guetzli Buechse voll von wertvollen Briefmarken gefunden mit schwarzer englischer Penny marken darin...was haben die Wert.......?

Interessanterweise, sind dies in fast allen Faellen Anfragen von "Nagelneuen" Mitglieder, die auf die schnellste Art und Weise so guenstig wie moeglich von Mitgliedern, die schon Jahrelange, in den meisten Faellen lebenslange Erfahrungen durch ernsthaftes und leidenschaftliches Sammeln, sortieren
und Ausstellen ihr "Knowledge" zu einem riesigen Wissen erarbeitet haben,
um sofortige Antwort erbeten.

Um ein Beispiel zu nennen, wuerdest Du mir eine Antwort schreiben, wenn ich fragen wuerde...
" Habe eine vollstaendige Camping Ausruestung von einem aelteren Ehepaar erhalten, mit allem drum und dran, es hat sogar silbernes Essbesteck und 2 Sankt Galler Stickereien Tischtuecher dazu, was ist der ungefaehre Wert bitte?

Wahrscheinlich wuerdest Du mir auch sagen, kannst Du mir Bilder zeigen?

Bilder sprechen 1000 Worte!

Nun wenn Du Deine Sammlung verkaufen willst kannst Du:

- In einer lokalen Bibliothek einige oder einen Briefmarken Katalog, in Deinem Falle wahrscheinlich MICHEL Deutschland mit Deutsches Reich ausleihen und Deine Briefmarken nach diesem
Katalog aussortieren.
Das ist einfach, da jede Marke einzeln in Farbe abgebildet ist.

Du hast geschrieben

Zitat:
Darunter hat es Briefmarken aus der Nazizeit von der Deutschen Reichspost mit Orginal Stempel etc. Meine Frage: Was ist sowas noch wert??

Besten Dank für die Hilfe.



Somit muss ich annehmenn dass Du Dich bereits erkundigt hast,
zumindest ist Dir bekannt, dass die "Nazi Zeit" Briefmarken Originalgestempelt sind! Very Happy

Wenn Du dann nach dem Katalog ein wenig mehr herausgefunden hast, dann kannst Du Deine besten Stuecke
wo Du Fragen hast einscannen und die Bilder hier einstellen.

Da bin ich mir ganz sicher, dass Du schnelle Antworten bekommst da Du auch bereit bist einwenig Zeit zu investieren.....und wer weiss vielleicht selber zu einem Briefmarken Sammler entwickelst! Idea

Viele Sammler haben genau wo Du bist das Hobby angefangen.

Das Forum hier ist ein Verein von "Gleichgesinnter" meistens leidenschaftliche Leute, die Ihre Erfahrungen und Ihr gelerntes
untereinander austauschen und nicht zuletzt "Anfaenger" mit Rat und Tat unterstuetzen.....solange der Respekt und die Regeln des Forums beachtet werden.

Mit freundlichen Gruessen

Zimi (Downunder)
_________________
Don't worry about the world coming to an end today. It's already
tomorrow in Australia!
(Charles Schultz)
Nach oben
Dirk Nagel DE



Anmeldungsdatum: 02.06.2010
Beiträge: 1350
Wohnort: DE-66557 Illingen/Saarland

BeitragVerfasst am: 02.12.2010 07:28    Titel:  

Anmerken sollte man auch noch daß beim Verkauf von Marken aus der "Nazizeit" (ca. 1933 - 45) es beim Verkauf unter Umständen Probleme mit der Strafverfolgungsbehörde (Polizei, Staatsanwaltschaft u.ä.) gibt. Zumindestens gibt es in Deutschland da Richtlinien. Auf jeden Fall muss dann beim Verkauf darauf hingewiesen werden, dass dies nur zu Sammlerzwecken mit historisch - wissenschaftlichem Hintergrund verkauft wird (genaue Wortwahl ist fast überall in den Auktionskatalogen nachzulesen).
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks