Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Wie erkenne ich Kreidepapier?

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bärner Tube



Anmeldungsdatum: 11.07.2012
Beiträge: 60
Wohnort: 2542 Pieterlen

BeitragVerfasst am: 13.07.2012 16:52    Titel: Wie erkenne ich Kreidepapier?  

Hall alle miteinander

Beim Sortieren einer alten Sammlung sind mir 14 Reisegepäck-Etiketten in die Hände geraten (mit Loch und Schnur). Es sind schöne meist Mischfrankaturen darauf. Dabei ist meistens auch eine Fr.2.-- oder Fr. 1.50 Wappenschildmarke; oft sind auch sitzende Helvetien oder Mythen und Rütlimarken dabei.

Bei den Wappenschilder gibt es ja auch Kreidepapierunterschiede. Ich habe es bis heute, nach so vielen Jahren Briefmärggele nicht geschafft, Kreidepapier zu erkennen. Wie soll ich vorallem Kreidepapier auf aufgeklebten Marken erkennen?

Ich freue mich auf Eure Erklärungen!
Vielen Dank im voraus!

Grüsse von der Bärner Tube
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1305
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 13.07.2012 23:10    Titel:  

Hallo Bärnertube

Lueg eis hie: http://www.baslertaube-forum.ch/viewtopic.php?t=218&highlight=165y

Im Spezkatalog steht betreffend Frühdatum der 165y dass Marken mit einem Stempeldatum ab dem 30.11.40 in Frage kommen. Dies muss aber noch nicht heissen, dass es sich tatsächlich um eine y-Ausgabe handeln muss - gibt auch viele z-Ausgaben mit Spätverwendung...

Gruess, Martin
_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
Bärner Tube



Anmeldungsdatum: 11.07.2012
Beiträge: 60
Wohnort: 2542 Pieterlen

BeitragVerfasst am: 15.07.2012 00:26    Titel:  

Hallo Martin

Wie toll Du mir da eine pfannenfertige Erklärung lieferst! Ausgedruckt, und in den Katalog gelegt, wird diese mir sicherlich oft nützlich sein. Vielen herzlichen Dank!

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüsse
von der Bärner Tube
Nach oben
Bärner Tube



Anmeldungsdatum: 11.07.2012
Beiträge: 60
Wohnort: 2542 Pieterlen

BeitragVerfasst am: 15.07.2012 00:36    Titel:  

Martin, ich habe, bevor ich das Portal verlassen noch eine ganz andere Frage.

So wie ich sehe, wohnst Du nicht im Kanton Bern sondern Schaffhausen oder Zürich.
Du schreibst jedoch vor Deinem Link: "Lueg eis ...."
Das tönt entweder emmentalerisch oder berneroberländerisch.
Liege ich da falsch?

Guet Nacht!

Bärner Tube
Nach oben
prosee



Anmeldungsdatum: 10.07.2009
Beiträge: 985
Wohnort: 8404 Winterthur

BeitragVerfasst am: 15.07.2012 00:42    Titel:  

Hallo Bärner Tube

8424 ist Embrach im Kt Zürich. Der gute Mann spricht jedoch Berner Dialekt. Warum soll er selber erläutern Wink

In diesem Sinne einen lieben Gruss an dich Martin...

Lg Beni
_________________
Man verliert die meiste Zeit damit, dass man Zeit gewinnen will.
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1305
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 15.07.2012 11:24    Titel:  

Grüessech mitenand,

Es ist tatsächlich so, dass ich in Bern aufgewachsen bin (so ein komischer Ort wo es auch eine Venus geben soll - nie gesehen...)

Berufliche und private Gründe haben mich dann nach Schaffhausen resp. Embrach verschlagen.

Ich fühle mich hier am Tor zum Osten sehr wohl.

E schöne Sunnitg und e Gruess,

Martin
_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
Bärner Tube



Anmeldungsdatum: 11.07.2012
Beiträge: 60
Wohnort: 2542 Pieterlen

BeitragVerfasst am: 15.07.2012 12:33    Titel:  

Hallo Martin

Ou ig bi z Bärn ufgwachse (Bärn i ha die gärn!). Ei Läbesphase het mit de uf Schaffhuse, Nöihuse u Uhwiese verschlage.
Was han ig doch i dere Zyt Längizyti gha nach de Bärge, nach mynere Sprach, nach emene Zibelechueche u nid Bölledünne!
De bin ig haut z Schaffhuse am Bärnerverein byträte....

Häb e guete Sunntig!

Grüess vo dr Bärner Tube
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks